Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: VNC Fernwartung
  • From: Günther Zinsberger <suse.t@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 09 May 2003 06:00:26 +0200
  • Message-id: <3EBB27DA.3010705@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo!

Matthias Houdek schrieb:
[marcel-stein@xxxxxxxx]:

Hallo!

Mal ne Frage ich möchte VNC benutzen um PC fernzuwarten. Ist es richtig
das ich unter UNIX nur ein X Desktop sehe und nicht den wirklichen
Desktop.

hast Du vielleicht in der Startdatei (~/.kde/xstartup) das "kde&" vergessen?

Ich unterstelle mal das Fragezeichen am Ende.

Gegenfrage: Ist der X-Desktop kein wirklicher Desktop?


unter windows zu windows sehe ich windows und funktioniert wie
pc anywhere aber vcn gibt mir nur eine eingabe um den server zu
bedienen
ist es möglich das wie unter windows zu realisieren so das ich voll den
bilschirm sehe?


Ja.

Habe ähnliche Probleme mit VNC...

Bei mir erscheinen beim vncviewer unter Linux nur eingeschränkte Scroll-Leisten, bei denen ich nur seitenweise nach unten oder nach rechts scrollen kann, zurück nicht. Wenn ich wieder nach oben links will, muß ich vncviewer beenden und neu starten !!

Das tritt unter Linux immer auf, egal ob ich damit Windows oder Linux steuern will.

Das tritt bei Tight-VNC genauso auf, wie bei dem VNC das bei SuSE dabei ist (bei SuSE 8.0 - 8.2, unter KDE).


Und das Senden von "Ctrl-Alt-Del" über VNC weiß ich auch nicht, wie ich das anstellen soll, da mir das entsprechende Kontext-Menü fehlt.

Weiß jemand Hilfe?
Günther


< Previous Next >
Follow Ups