Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: Welche System.map?
  • From: Adalbert Michelic <adalbert+list@xxxxxxxx>
  • Date: Wed, 7 May 2003 17:10:12 +0200
  • Message-id: <20030507151012.GJ5646@xxxxxxxxxxxxx>
* On Wed, 07 May 2003 at 17:03 +0200, Hans Herdegen wrote:
Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich habe vom Installations-Kernel her die System.map, mir aber dann aus
dem Vanilla-Kernel einen eigenen Kernel kompiliert, der nun eine
eigene, ganz andere System.map hat.
Wenn ich nun den zweiten Kernel starte:
wie teile ich dem mit, daß die in /boot vorhandene System.map nicht die
seinige ist, sondern die - ich nenn sie mal so - Ssytem.map.pre6
Wie geht das?

David Haller hat sich da schon mal Deinen Kopf zerbrochen und was
zusammengeschrieben: 'http://www.dhaller.de/linux/multikernel.html'.

Kurzfassung: Die System.map sollte als Prefix das angehängt haben,
was 'uname -r' des Kernels ausgibt, wenn der Kernel also z.B. die
Version 2.4.20-ppc-ben8x hat, sollte es System.map-2.4.20-ppc-ben8x
heissen.


/apm
--
GPG welcome, request public key: mailto:adalbert+key@xxxxxxxx

< Previous Next >
References