Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: Quota in SuSE 8.2
  • From: Juergen Bertram <jb@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 3 May 2003 10:32:59 +0200
  • Message-id: <200305031032.59690.jb@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Samstag, 3. Mai 2003 10:21 schrieb Joachim Kieferle:
Juergen Bertram wrote:
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem beim Einrichten von Diskquotas unter SuSE 8.2

[ ... ]

Die Dateien quota.usr und quota.grp habe mit der Berechtigung 600
in das Toplevel-Verzeichnis der zu ueberwachenden Festplatte hdb2
kopiert. Der Befehl quotacheck -vuga wurde ohne Fehlermeldung ausgefuehrt


Fehlermeldung nach: rcquota start
===========================
dachs:/ # rcquota start
Turning on quota
quotaon: using /home/aquota.user on /dev/hdb2 [/home]: Kein passender
Prozess gefunden
quotaon: Quota format not supported in kernel.
failed
dachs:/ #

Hallo Jürgen,

Quota habe ich zum letzten Mal vor ca. 40 Jahren eingerichtet (zumindest
gefühlsmässig ;-)). Seither läuft's problemlos und wenn Du ext2/3 oder
reiserfs hast, wird das auch von SuSE unterstützt.

Ich verwende ext3


Allerdings liegt bei mir in der zu überwachenden Partition die Datei
aquota.user (und _nicht_ quota.user). Eventuell ist das Dein Problem?

Die Datei /home/aquota.user on /dev/hdb2 [/home]: existiert und
hat die Laenge 7168 Bytes mit Permission 600
jb


Einmal hat bei mir auch ein Neustart geholfen. Am besten Quota gleich
bei Level 3 und 5 starten lassen.

Quota wird bzw. ist in RL 2, 3 und 5 gestartet
Quotad laesst sich nicht starten im Runlevel-Editor



Viel Erfolg

Joachim



< Previous Next >