Mailinglist Archive: opensuse-de (4826 mails)

< Previous Next >
AW: Grosse Harddisk und alte Mainboard
Hallo Bastian

Ich denke nicht das da irgendwas kaputt sein kann, da ich das ganze
bereits mit zwei verschiedenen Mainboards getestet habe.

Die Plattenparameter kann ich auch nicht von Hand eingeben, da so grosse
Werte nicht unterstützt werden.

Danke und Gruss Sam

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Bastian Lutz [mailto:baslu@xxxxxx]
Gesendet: Sonntag, 20. April 2003 12:48
An: SuSe Linux List
Betreff: Re: Grosse Harddisk und alte Mainboard

Hallo Sam!

Sam Braun wrote:
Habe folgendes Problem:
Mein Suse Linux 8.0 befindet sich auf einer ca. 50 GB grossen
Harddisk.
Das Mainboard, ein sehr altes Modell, das ich bis jetzt verwendete,
erkannt im BIOS ca. 8GB. Das störte jedoch nicht, da das Linux die
Kapazität richtig erkannt hat. Auch das Booten von der Harddisk
funktionierte.

Nun habe ich ein neueren Prozessor, welcher vom alten Mainboard leider
nicht mehr unterstützt wird, d.h. das Mainboard muss auch gewechselt
werden. Dieses Mainboard (leider auch ein älteres Modell) bleibt bei
der
Harddiskerkennung im BIOS hängen.

Also ein Hardware-Problem...

Da deine Angaben zur Hardware sehr spaerlich sind, habe ich mal (weil
Ostern ist) meine Glaskugel rausgeholt.

<glaskugel>
- Die Platte ist nicht richtig angeschlossen oder gejumpert (ab und zu
gibt es mehrere Moeglichkeiten, die Platte auf Single zu stellen).
- Das HD-Kabel ist hin.
- Du hast einfach alle Hardware auf einmal reingestopft und per BIOS-PnP

erkennen lassen wollen: Wuerde ich nicht machen. Erst das
allernoetigste, dann Schritt fuer Schritt weiter.
- Im BIOS steht PnP-OS = yes
- Im BIOS sind einige IRQs faelscherlicherweise als Legacy-ISA
reserviert.
- Du hast best. Karten in best. Steckplaetze gesetzt, wodurch sich
Probleme ergeben.
- Zugriffsmodus richtig? (im Zweifelsfall mal von Hand auf LBA/CHS/etc.
stellen)
- Du sagt, dass das BIOS bei HD = auto beim Booten haengen bleibt. Was
ist, wenn du die Platte von Hand eintraegst?
- Was ist, wenn du den DMA-Modus ausschaltest?
- Das Board/der Controller ist hin.
- Die Platte ist hin (Elektronik).
</glaskugel>

Ich habe bereits das BIOS auf den neusten Stand gebracht, jedoch ohne
Erfolg.

Hast du danach das BIOS auch auf die Standard-Werte gesetzt?

Bastian Lutz


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx




< Previous Next >
References