Mailinglist Archive: opensuse-de (4826 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatten nur noch readonly, deshalb Bootprobleme (8.1)
  • From: Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 21 Apr 2003 09:31:49 +0000 (UTC)
  • Message-id: <3EA3BA2F.80DE4330@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Lars Behrens schrieb:
Jüngst schrieb Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>:
[...]
Kannst Du ausschliessen, dass es sich um ein Hardware-
Problem handelt?

Kannst du ausschließen, dass unsere Existenz nicht nur ein Traum ist?
:-)

Nein, aber ich kann mich auch schlecht mal eben in eine
andere Welt einbauen und schauen, ob ich dort besser
oder schlechter funktioniere... :-) Soll heissen: hast
Du die Festplatte mal ueberprueft (so etwas wie Drive
Fitness Test) oder in einem anderen Rechner probiert?
Die Festplatte ist hoffentlich auch nicht voll, oder?
Nicht dass es einfach daran liegt.

[...] Btw ist ein Athlon-Kernel eigentlich gut für einen Duron?

Ja, Athlon/Duron/K7 ist ein- und dieselbe Einstellung
bei der Kernel-Konfiguration.

Ich hab mich jetzt entschlossen, unsere Daten zur neuen SuSE zu
verlagern dann kann ich gefahrlos an der alten rumprobieren. Wenn
ich gewusst hätte, wie viel Zeit ich für den Firlefanz brauch, hätte ich
gleich alles neuinstalliert.

Das wuerde ich eh in den meisten Faellen raten. Habe
selten erlebt, dass ein Update wirklich glatt gegangen
ist, insbesondere ueber mehrere Versionen hinweg. Wenn
man /home auf einer eigenen Partition hat und auch an-
sonsten seine Daten ordentlich organisiert, dann ist
eine Neuinstallation auch nicht viel muehsamer als ein
Update.

Außerdem werd ich mir mal ein Knoppix-Debian auf die Platte bannen, mal
kucken, ob's da auch so hakt.

Knoppix-CD liegt hier auch immer als Notnagel bereit. Ist
gerade als "Rettungssystem" sehr gut zu gebrauchen.

Wenn ReiserFS einwandfrei funktioniert, dann nimm doch das.
Ist sicherlich auch nicht die schlechteste Wahl, selbst
wenn ich auch negative Erfahrungen damit gesammelt habe.
Es gibt viele Leute, bei denen laeuft es wunderbar... Al-
lerdings liegt Dein Problem vielleicht doch irgendwie
tiefer verborgen.

Nun denn, viel Erfolg bei der weiteren Fehlersuche!
-Thomson-

--
Thomas Hertweck, Dipl.-Geophys., GPI Universitaet Karlsruhe
=== First they ignore you, then they laugh at you, then ===
=== they fight you, then you win. (M. Ghandi) ===


< Previous Next >