Mailinglist Archive: opensuse-de (4565 mails)

< Previous Next >
Re: xterm: Schriftvergroesserung strg-shift '+' unter 8.1
  • From: Bernhard Walle <Bernhard.Walle@xxxxxx>
  • Date: Sun, 2 Mar 2003 12:18:22 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20030302121820.GB1440@xxxxxxxxxxxxxxx>
On Sun, 02 Mar 2003 at 12:32 (+0100), Maik Holtkamp wrote:
0n 03/03/02@11:55 Bernhard Walle told me:

On Sun, 02 Mar 2003 at 02:06 (+0100), Ekkard Gerlach wrote:

die Vergrößerung der Schrift von xterms funkt bei Suse 8.1
nicht mehr, wohl aber die Verkleinerung. Woran liegts?

Mit strg-alt + oder - (+ und - der Zahlentastatur)
läßt sich die Schrift in einem
xterm normalerweise (zumindest bis Suse 7.2) vergrößern
bzw verkleinern. Das geht mit 8.1 nicht mehr. Beide
Tasten, sowohl + als auch - VERKLEINERN nur noch.

Strg+Alt++ und Strg+Alt+- veraendern die Aufloesung von X11 und nicht
die Schrift in einem xterm.

Um die Schrift im xterm zu veraendern gibt's das VT-Font-Menu,
erreichbar ueber Strg+rechte Maustaste in einem xterm.

Ich kenne xterm nicht

?? Wie kann man xterm nicht kennen ??

aber mit meinem Eterm geht das (auch) mit
SHIFT +/- Nummerblock. Die zu verwendeten Schriften werden ueber die
config Datei eingestellt. Bei xterm sollte das
/etc/X11/app-defaults/XTerm sein.

Stimmt, Shift++ und Shift+- gehen hier auch. Aber Ekkard schrieb was von
Strg+Alt++. Jedenfalls sind das die gleichen Schriften wie ueber das
Menue. Und /etc/X11/app-defaults/XTerm sollte man in Ruhe lassen (bei
Updates ist alles wieder weg, unter SuSE ist es
/usr/X11R6/lib/X11/app-defaults/XTerm) und Aenderungen stattdessen in
der ~/.Xdefaults vornehmen.


Gruß,
Bernhard

--
_________ http://www.bwalle.de _________________________________________________
Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, warum sich die
meisten Menschen vor ihr fürchten.
-- George Bernard Shaw

< Previous Next >