Mailinglist Archive: opensuse-de (5165 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatte im laufende n Betrieb prüfen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Sat, 15 Feb 2003 14:31:52 +0100
  • Message-id: <20030215133152.GA3301@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* Michael Hilscher schrieb am 15.Feb.2003:

welche Möglichkeiten kennt Ihr ext2/ext3 Festplatten im laufenden
Betrieb überprüfen und ggf. kleinere Reperaturen durchführen zu können.

e2fsck Überprüfen ist kein Problem, aber reparieren ist tötlich.
Gilt für jedes Tool. Wenn irgend ein Tool eine Partition repariert
und gleichzeitig wird normal darauf geschrieben, so kann man für
nichts garantieren.

Daher am besten, wenn man solche tools verwendet, die Partition
umounten, oder ro mounten, damit auch garantiert nichts drauf
schreibt. Zum Beispiel irgend ein Dämon, an dem man gerade nicht
gedacht hat.

Gibt es Programme um die voraussichtliche Lebenszeit zu Überprüfen (also
um feststellen zu können, ob es dem Ende zugeht)?

Du meinst, ob es Programme gibt, die Hellsehen können? Ein Programm
kann doch bestenfalls überprüfen, ob eine Platte noch funktioniert.
Tut sie es, so ist gut. Tut sie es nicht überall, so ist eine neue
angesagt.

Bernd

--
Bitte die Etikette beachten: http://www.suse-etikette.de.vu/etikette.html
Bitte Realnamen angeben, kein Vollquoting, kein Html, PGP oder Visitenkarten
benutzen. Signatur mit "-- " abtrennen, bei Antworten "Re: " voranstellen,
sonst nichts. |Zufallssignatur 4

< Previous Next >
Follow Ups
References