Mailinglist Archive: opensuse-de (6807 mails)

< Previous Next >
Re: Wish-List für SuSE 8. 1+x?
Hi,

=== Am Dienstag, 21. Januar 2003 09:57 schrieb Werner Habel: ===
Hallo Liste,

[..]
Da diese Liste hoffentlich auch von SuSE-Mitarbeitern gelesen wird,
macht es imho Sinn, solche Wünsche in einem eigenen Thread zu
kanalisieren und zu konzentrieren, statt sie zwischen den akuten
Hilfeanfragen zu verteilen.
In der Hoffnung, daß Ihr mir recht gebt, fange ich einfach mal an... ;-)

Ich wünsche mir... SuSE 8. 1. 1.
???
Also, für mich stellt die Entwicklung von ca. 7. 3 bis 8. 1 vor allem
einen sehr starken und sehr schnellen Innovationsschub dar. Positiv
ausgedrückt. Mann könnte auch sagen, daß mit jeder neuen Version ebenso
viele neue Features wie Bugs Einzug hielten.

Das kann man wohl sagen

Auch wurden bestehende und
funktionierende Strukturen scheinbar ohne Not gegen neue ersetzt.

Das auch

Dagegen wurden bekannte Probleme der älteren Versionen teilweise gar
nicht oder nur halbherzig behoben.

Ich fing selbst mit SuSE 7.3 an, kam dann über die 8.0 jetzt zur 8.1 und kann
das ebenfalls nur bestätigen

Ich kann nicht beurteilen, wie notwendig diese "Revolutionen" waren. Ich
kann nur mein Gefühl beurteilen, als die neue Version zum ersten Mal
"umständlicher" wurde als ihr Vorgänger (ide-scsi...).

genau. Dass ich bei der 8.1 mit ide-scsi unter der 8.1 schlimmere Probleme
hatte und habe als unter den SuSE-Vorgängern, da traf und trifft mich
wirklich immer noch der Schlag

[..]
Man bekam das (sehr sehr gute!) Gefühl, daß Linux mit jeder neuen
Version langsam aber sicher immer besser wurde.

Ich wünsche mir dieses Gefühl zurück.
Ich wünsche mir weniger Revolutionen und mehr Evolutionen.
Ich wünsche mir eine Version, die nichts mehr und nichts weniger
leistet, als die Probleme des Vorgängers zu lösen.

Das wäre auch mein sehnlichster Wunsch. Statt Konzepte dauernd über den Haufen
zu schmeißen und durch "revolutionär" neue zu ersetzen, lieber mal die Fehler
der alten beheben. Da können ja nur immer neue Kinderkrankheiten bei heraus
kommen. Und hat man sich als Neuling gerade in was eingefuchst (lilo und
ide-scsi) dann kommt was Neues (grub und ide-cdrom usw., was einem dann noch
mehr zerhaut als sowieso schon) und man fängt wieder von vorne an sich
zurecht zu wursteln.

Ich wünsche mir das Upgrade eines Einzelpaketes nur dann, wenn die
Funktionalität eines abhängigen Paketes dadurch nicht eingeschränkt wird.
Ich wünsch mir SuSE 8. 1. 1.

Dem schließe ich mich an. Habe schon überlegt mal zu Mandrake zu wechseln und
es damit zu versuchen, weil ich es satt habe, mit jeder neuen SuSE-Version
auf die Versprechungen herein zu fallen und dann überwiegend nur neue
Probleme zu bekommen (CD) statt meine alten behoben zu kriegen ( Scanner).


Sorry, daß diese mail so sentimental und frustig geworden ist.

ja ein bisschen frustig bin ich auch, nachdem ich mir jetzt wochenlang an der
CD-Problematik die Zähne ausgebissen habe (die ich in der vorigen Version in
dem Umfang nicht hatte!) und wo man mir bis jetzt selbst hier in der Liste
nicht bei helfen konnte.


Macht es besser :-)

ja ja :-)


Werner


Bernd

< Previous Next >
This Thread