Mailinglist Archive: opensuse-de (6807 mails)

< Previous Next >
Re: Nutzung von SuSE als Projektarbeit???
* Hartmut Meyer schrieb am 16.Jan.2003:

Natürlich sind in den Handbüchern mehr Themen abgedeckt als vom kostenlosen
Installations-Support. Meinst du ernsthaft alle Themen (oder auch nur die
Mehrzahl dieser Themen) aus den Handbüchern könnten auch vom kostenlosen
Installations-Support abgedeckt werden? Im Bremer Support-Center sitzen ca.
30 Mitarbeiter, die im Wesentlichen mit Installations-Support beschäftigt
sind. Und die wollen bezahlt werden.

Meine Güte, reicht es nicht, bei SuSE arbeiten zu dürfen?
Unverschämte Bande, wollen auch noch Geld dafür.

Wenn zusätzlche Themen in den
kostenlosen Service mit aufgenommen werden sollen, dann brauchen wir mehr
Mitarbeiter im Support -> baruchen wir mehr Geld für die Bezahlung dieser
Support-Mitarbeieter -> müssen wir die Box entsprechend teurer verkaufen.

Quark, einfach die Gehälte der SuSE-Mitarbeiter drastisch senken
geht auch.

*flücht*

Umgekehrt ist es selbstverständlich so, dass viele Probleme Sondersituationen
darstellen, die im Handbuch eben nicht dargestellt werden können. Im Handbuch
steht üblicherweise wie es gehen _soll_ (und üblicherweise tut). Evtl. auch
noch die häufigsten Fehler und dazu passende Lösungsansätze. Aber dann hat es
sich mit dem Handbuch. Und für solche Fragen gibt es den kostenlosen
Installations-Support - wenn das Thema in den defineirten Umfang fällt.

Du meinst das ist unfair? Oder dass wir da Kunden abzocken? Oder unehrlich
sind?

Jetzt mal ganz im Ernst. Ich glaube schon, daß mehr Erwartungen
geweckt wurden, als erfüllt wird, werden kann. Ist schon klar, daß
klappern zum Handwerk gehört. Aber etwas weniger Erwartungen
geweckt, ein wenig mehr Realität, hätte Linux besser getan. Was habt
Ihr letztendlich von Kunden, die einmal Euer Paket kaufen, und dann
nie wieder? Ist doch besser, diese Leute kaufen das Paket erst in
zwei Jahren und sind dann von Linux begeistert. Noch ist es nicht
soweit, daß Linux für die große Masse der Leute das geeignete OS
ist. Aber es steht kurz davor. In der Werbung wurde aber schon so
getan, als wenn es bei SuSE 5.2 soweit gewesen wäre.

Bernd


--
ROTFL = Rolling On The Floor, Laughing = Auf dem Boden wälzen, lachend.
SCNR = Sorry, Could Not Resist = Sorry, Ich konte nicht wiederstehen.
AFAIK = As Far As I Know = So weit ich weis|BTW = By The Way = Nebenbei bemerkt
IMHO = In My Humble Opinion = meiner bescheidenen Meinung nach |Zufallssig. 9

< Previous Next >
This Thread