Mailinglist Archive: opensuse-de (6807 mails)

< Previous Next >
Re: Welche M$-IP's sperren ?
  • From: Ralf Hertsch <info@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 3 Jan 2003 19:27:16 +0100
  • Message-id: <010401c2b355$be2f5400$1296fea9@lightning>
Maik Holtkamp wrote:
0n 03/01/03@17:01 Ralf Hertsch told me:

Für eine Suchabfrage? DAS finde ich bedenklich. Bei der 1.2x ist das
Verhalten abgestellt, bleibt die Frage ob es nicht irgendwo im
Untergrund trotzdem läuft und welche Daten da ermittelt werden
sollen.

Ja, verstehe ich. Ich benutzte hier immer noch 1.0.0, weil das hier
in stable so drin ist, funktioniert und eh' ein proxy dazwischen
sitzt. Never, touch...

Einen, fuer mich wesentlichen, Unterschied uebersiehst Du aber, wenn
Du die Frage nach dem Untergrund stellst und Bedenken hast:

Use the source, Luke ;).

ACK. Das ist für mich ja auch ein Grund nach Linux einzuschwenken. Bin
halt ein Oldie, '78 den ersten ZX zusammengelötet und glaube seit '83
oder '84 online - aber nie Linux, erst MS-DOS (auf einem Apple PC, das
gab's auch mal) und seit Windows 3.0 nur noch Win... Das Umdenken und
umlernen fällt mir schwer, habe so viel vergessen und denke falsch...

Wird aber wieder, bin ich überzeugt davon, es "fühlt sich gut an".

... und das wird bei dem Internet Explorer und anderen MS tools
schon schwieriger. Sicher kann man sich nie sein. Auch das Mozilla
Team koennte eine "verschworene Gemeinschaft zum Anstreben der
Weltherschaft sein", aber da sie den source veroeffentlichen ist die
Moeglichkeit "Schweinereien" einzubauen deutlich geringer und einer
Gruppe freier Entwickler, vertraue ich auch mehr (vielleicht sehr
subjektiv) als abhaengig Beschaeftigten, derren primaere Ziel evtl.
fremdbestimmt sind.

Da gebe ich dir uneingeschränkt recht. Gründe s.o. Ich habe zwar die
Programmierung schon mehrere Jahre aufgegeben, leiste aber meinen "GPL"
Teil schon viele Jahre auf sozialer Basis und stehe voll hinter dem
Gedanken.

Mit internetten Grüßen
Ralf

--
http://www.barrierefreies-webdesign.com
Ralf Hertsch, Umenhofstr. 32, D 63743 Aschaffenburg
Phone +49 (0)6021 960617 Fax +49 (0)1212 511064392
info@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

< Previous Next >