Mailinglist Archive: opensuse-de (6807 mails)

< Previous Next >
Re: Installation duplizieren
Hallo Torsten, hallo Leute,

Am Donnerstag, 2. Januar 2003 10:03 schrieb Torsten Weckmann:

----- Original Message -----

Lass das bitte. Die Zeile

> From: Christian Boltz

reicht völlig.

Und bitte, bitte: http://learn.to/quote ! Wie soll man in Deiner Mail
unterscheiden, wer was geschrieben hat, wenn am Zeilenanfang keine
Quotingzeichen (>) gesetzt werden?

Tips zur Konfiguration von Outlook findest Du z. B. unter
http://www.suse-etikette.de.vu

Am Montag, 30. Dezember 2002 10:22 schrieb Torsten Weckmann:
wie kann man bei Suse 8.1 die Installation abspeichern (ähnlich wie
früher Konfiguration auf Diskette sichern) um einen zweiten Rechner
mit den selben Paketen zu installieren.

[Christian Boltz]
Schau Dir mal AutoYaST an. Aufruf mit yast2 autoyast

[Torsten Weckmann]
Gibt es keine kleinere Lösung ?
Ich denke da an das alte Verfahren in yast Konfigurationen auf
Diskette zu speichern und diese bei der Installation abzurufen.

AFAIK leider nicht.

Du könntest aber z. B. die Paketliste per rpm -qa in einer Datei
speichern und dann alle darin genannten RPMs per rpm -Uhv
installieren. Praktikabel ist das IMHO aber nur, wenn Du von Festplatte
oder DVD installierst, also alle RPMs in einem Verzeichnis liegen.


Gruß

Christian Boltz
--
Das ist genauso als ob sich 2 darüber unterhalten, wie man den Indianer
konfiguriert. Und irgendjemand mittendrin den schlauen Rat abläßt, daß
sie doch lieber ein Windoof mit InternetInfectionSystem nehmen sollten.
[Mirco Richter in suse-linux]


< Previous Next >
References