Mailinglist Archive: opensuse-de (5835 mails)

< Previous Next >
Re: Cups, Samba + W2K
  • From: Martin Pitsch <home@xxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: 19 Nov 2002 11:34:07 +0100
  • Message-id: <1037702046.5837.10.camel@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Die, 2002-11-19 um 11.11 schrieb Adalbert Michelic:
> * On Tue, 19 Nov 2002 at 10:53 +0100, Martin Pitsch wrote:
> > Am Die, 2002-11-19 um 10.31 schrieb Adalbert Michelic:
> > > * On Tue, 19 Nov 2002 at 10:13 +0100, Martin Pitsch wrote:
> > > > Am Mon, 2002-11-18 um 22.48 schrieb Andreas Koenecke:
> > > > > * Montag, 18. November 2002 um 21:50 (+0100) schrieb Martin Pitsch:
> > > > > >
> > > > > > > '/var/log/cups/error_log'
> > > > > > cat error_log
> > > > > > [ ... ]
> > > > > > I [18/Nov/2002:21:48:09 +0100] Job 46 queued on 'lp' by 'root'.
> > > > > > E [18/Nov/2002:21:48:09 +0100] Unable to convert file 0 to printable
> > > > > > format for job 46!
> > > > > > I [18/Nov/2002:21:48:09 +0100] Hint: Do you have ESP Ghostscript
> > > > > > installed?
> > > > >
> > > > > Und? Hast du?
> > > >
> > > > Nein, war bisher auch nicht notwendig.
> > >
> > > Ist es aber mittlerweile. <http://www.cups.org/ghostscript.html>
> >
> > Soll heißen: Wenn man von Windows aus auf einem nicht postscriptfähigen
> > Drucker (Hier: HP 980Cxi) Drucker drucken will, der über einen
> > Cupsserver mittels oder auch ohne Samba eingerichtet und freigegeben
> > ist, benötige ich zusätzlich Ghostscripg von Cups.org?!
> >
> > Ansonsten ist jeder Druck aus Wxx zum scheitern verurteilt?
>
> Vermutlich. Nachdem kein Rastertreiber mehr dabei ist, und CUPS auch
> schon selber sagt, daß es gern ein Ghostscript hätte, wirds mal
> nicht schaden, dem Wunsch nachzukommen, oder?
>
> Mehr weiß ich auch nicht, meine CUPS-Versionen sind noch aus Zeiten,
> wo pstoraster dabei war. Und nachdems immer noch funktioniert, werde
> ich da bei mir auch nichts dran ändern.

Ist aber seltsam. Ein l /usr/lib/cups/filter ergibt:

linux-wst01:/usr/lib/cups/filter # l /usr/lib/cups/filter
insgesamt 1298
drwxr-xr-x 2 root root 512 2002-10-08 16:52 ./
drwxr-xr-x 6 root root 144 2002-10-08 16:51 ../
-rwxr-xr-x 1 root root 6652 2002-09-10 22:29
commandtocanon*
-rwxr-xr-x 1 root root 7186 2002-09-10 22:29
commandtoepson*
-rwxr-xr-x 1 root root 34305 2002-09-10 15:11 cupsomatic*
-rwxr-xr-x 1 root root 826 2002-09-10 15:11 dvitops*
-rwxr-xr-x 1 root root 41224 2002-09-10 15:11 hpgltops*
-rwxr-xr-x 1 root root 21604 2002-09-10 15:11 imagetops*
-rwxr-xr-x 1 root root 52696 2002-09-10 15:11
imagetoraster*
-rwxr-xr-x 1 root root 1142 2002-09-10 15:11 ogonki*
-rwxr-xr-x 1 root root 1009656 2002-09-10 15:11 pdftops*
-rwxr-xr-x 1 root root 27192 2002-09-10 15:11 pstops*
-rwxr-xr-x 1 root root 1656 2002-09-10 20:57 pstoraster*
-rwxr-xr-x 1 root root 6144 2002-09-10 15:11
rastertodymo*
-rwxr-xr-x 1 root root 12576 2002-09-10 15:11
rastertoepson*
-rwxr-xr-x 1 root root 9928 2002-09-10 15:11 rastertohp*
-rwxr-xr-x 1 root root 24383 2002-09-10 22:29
rastertoprinter*
-rwxr-xr-x 1 root root 36456 2002-09-10 15:11 texttops*

pstoraster ist also vorhanden.

Mir scheint, dass das Problem dann wohl woanders liegen muss.

Listenmitglieder, die wie selbst gesagt wohl die gleiche Konfiguration
haben, bestätigen funktionalität. (Siehe Mail von Dieter Kluenter von
gestern in dieser Diskussion)

MfG,
--
Martin Pitsch Tel.: +49 (7146) 28 24 07
Fuchsgrube 8 Fax : +49 (89) 14 88 22 80 16
71686 Remseck am Neckar www : http://www.martin-pitsch.de



< Previous Next >