Mailinglist Archive: opensuse-de (5835 mails)

< Previous Next >
Re: Ein Kunde weniger fuer Suse
  • From: "Antje M. Bendrich" <list@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 5 Nov 2002 12:44:25 +0100
  • Message-id: <20021105114425.GA881@xxxxxxxxxxx>
Hallo Bernd,

Bernd Brodesser schrieb am 04.11.2002 (21:42):
> * Alex Klein schrieb am 04.Nov.2002:
>
> > Und man könnte ganz leicht Abhilfe schaffen, indem man ISOs zur
> > Verfügung stellt.
>
> mal eine blöde Frage zwichendurch: Was sind eigentlich ISOs? Ich
> kenne nur die ISO, die Internationale Normenorganisation. Und die
> magt es gar nicht, wenn man sie an der Nase zieht.

<grins>

Es ist schön, wenn mal wieder jemand auf umgangssprachlich
eingeschliffene, aber eigentlich inkorrekte Ausdrücke hinweist :-)

"ISOs" sind Images des ISO 9660 Dateisystems.

Für ein bißchen mehr Info zu ISO 9660 verweise ich auf
http://www.tu-clausthal.de/~rzsjs/iso9660.html.

Und wenn man zu "ISOs" abkürzt, dann ist das so ähnlich, als wenn man
Kilogramm zu Kilo verkürzt. Die meisten Leute verstehen es, aber
korrekt ist es nicht und gelegentlich auch mal unverständlich.

Gruß,
Antje

--
Programmers never die: They just GOSUB without RETURN.

< Previous Next >
List Navigation
This Thread