Mailinglist Archive: opensuse-de (5757 mails)

< Previous Next >
Re: root Partition voll...
Hallo!

Am Die, 2002-10-15 um 20.07 schrieb Achim Hoffmann:
>
> On 15 Oct 2002, Henning Weier wrote:
>
> >
> > > - boot von Floppy oder CD (rescure- nicht installiertes System)
> > > - mv /usr/usr.orig
> > > - mkdir /usr
> > > - vi /etc/fstab # hier den richtigen mountpoint fuer /usr eintragen
> > > - reboot
> > > - cross your fingers
>
> mit /.... ist natuerlich das /... gemeint welches du verschieben
> willst, nicht das des gerade gebooteten Systems !!
> also evtl. durch den richtigen Pfad ersetzen

Danke, guter Hinweis, da werde ich mich schon durchwurschteln. Mein
Hauptproblem war, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin, das
Rettungssystem zu booten. Bei einem laufenden System hatte ich keine
Lust, /usr zu verschieben. Der Rest sollte schon irgendwie
funktionieren, denke ich.

Nochmals vielen Dank für die Tips
Henning



< Previous Next >
References