Mailinglist Archive: opensuse-de (5757 mails)

< Previous Next >
Re: 8.1 Bugs beim Installieren oder nicht?
  • From: Albert-Eugen Vetter <Vetter@xxxxxx>
  • Date: Wed, 2 Oct 2002 09:16:30 +0200
  • Message-id: <200210020916.30739.Vetter@xxxxxx>
Am Dienstag, 1. Oktober 2002 15:12 schrieb Johannes Studt:
> Hi,
>
> ich hab jetzt ein paar Tage interessiert die Diskussionen um
> 8.1 verfolgt, allerdings habe ich nicht wirklich erkennen kön-
> nen, ob es jetzt Fehler auf der DVD/den CD's der Pro-Version
> gibt oder nicht? Ist es so, dass man da die CD's nur durch
> Mausklick auf den Button "CD auswerfen" wechseln darf, oder
> ist das doch nicht so? *augenroll* ;-)
> Vielleicht könnte mal jeweils einer, der die Neuinstallation
> (nicht Update) von 8.1 Pro mit DVD oder CD's hinbekommen hat,
> einfach "Hier" rufen? Das wäre nett, danke :-)
>
> Und zu den möglichen IDE-Fehlern in den SuSE-Kernels: be-
> schränkt sich das auf VIA-Chipsets, oder tritt das auch bei
> Intel-Chipsets auf? Weil der Fileserver, um den es geht, mit
> einem P2B-DS läuft, und das hat ja keinen VIA-Chipset.
>
> TIA, und einen schönen sonnigen Herbsttag noch,
>
> Hannes :-)

a) Bei Installation auf einem PII 200MHz, 64MB RAM, NCR810 SCSI-Controller
wurde reproduzierbar der Kernel nicht installiert. Den nachinstallierten
Kernel konnte Grub starten, allerdings der Kernel die Filesysteme nicht
einhängen, da die Module offenbar nicht geladen werden. Erst ein selbst
kompilierter Kernel mit direkter SCSI-, EXT2, Reiserfs-Unterstützung bootet
nun einwandfrei.
b) SuSEFirewall2 stürzt beim Initialisieren ab (wurde auch anderer Stele hier
bereits gemeldet).

--
Mit freundlichen Grüßen
Albert-Eugen Vetter
Fornoff und Heintzenberg GmbH
Consulting, DV-Systeme, Dienstleistungen
Am Laidhölzle 9, D-79224 Umkirch
Tel +49 7665 937-0, Fax -150


< Previous Next >
References