Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: Linux im Vergleich zu Windows langsam
  • From: Philipp Zacharias <philipp.zacharias@xxxxxxx>
  • Date: Sun, 14 Jul 2002 12:52:20 +0200
  • Message-id: <200207141252.20643.philipp.zacharias@xxxxxxx>
Hi Bernhard,

Am Samstag, 13. Juli 2002 19:41 schrieb Bernhard Walle:
On Sat, 13 Jul 2002 at 18:33 (+0200), Andreas Kneib wrote:
* Michael Gebhart [13.07.02 16:12]:

[...]

Vielleicht hat ja jemand genau die gegenteilige
Erfahrung gemacht.

Mein Scanner arbeitet unter Linux deutlich schneller
als unter Windows.

Meiner leider gar nicht. Unter Windows schonmal den
englischen Treiber probiert? Hintergrund:
Scannerhersteller müssen ab einer bestimmten
Geschwindigkeit eine Abgabe (Kopiererabgabe) zahlen. Um
das zu verhindern werden die Scanner über die
deutschprachigen Treiber oftmals künstlich verlangsamt.

Ja, bei meinem Scanner musste diese Abgabe wohl gezahlt
werden, denn erstens war er ziemlich teuer und zweitens ist
er ziemlich schnell. Dennoch kann ich unter Linux damit
noch schneller arbeiten als unter Windows. Weil ich unter
Linux nämlich gleichzeitig im Hintergrund scannen und im
Vordergrund das Bild bearbeiten oder speichern kann.
Unter Windows geht das nicht, weil das verflixte
Scanner-Prog immer im Vordergrund bleibt und ich an das
Bildbearbeitungsprogramm nicht rankomme.
Aus diesem Grund digitalisiere ich Bilder immer unter Linux,
da ich da annähernd doppelt so schnell mit meiner Arbeit
fertig bin.

Gruß
Philipp

< Previous Next >