Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: Linux im Vergleich zu Windows langsam
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Sat, 13 Jul 2002 21:28:29 +0200
  • Message-id: <200207132128.29923.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Samstag, 13. Juli 2002 19:43 schrieb Bernhard Walle:

Wird denn SuSE 8.1 den neuen gcc 3.1.x verwenden? Weißt Du das sicher
und evtl. woher?

Nö, ich weiß es nicht sicher. Ich geh nur davon aus, da bei der
Gemeinschaftsdistri United Linux der gcc 3.1 als Compiler aufgeführt
wird (http://www.unitedlinux.com/en/release_plans/index.html ) und SuSE
da ja doch ne führende Rolle (yast2) spielt und Andreas Jäger bei SuSE
so fleissig dran bastelt
(ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/people/aj/Current_Toolchain
), sehe ich gute Chancen, dass auch bei der nächsten SuSE-Distrie der
3.1.xer gcc mit dabei ist.

Der 3.1er gcc und ein damit compilierte System ist dann für mich in
jedem Fall ein Update wert. Hab eh seit einiger Zeit die gcc 3.1.1 RPMs
installiert, ohne ist xine auf meinem PowerBook zu langsam und seit ich
die Logitech Z-560 Boxen an der Soundblaster Live Value hängen hab,
zieht mir ALSA 0.9 gern mal 2/3 der Rechenzeit beim DVD-Gucken mit nem
1 GHz Celeron. Erst nach optimiertem compilieren des Kernels,
Alsa-Treiber und Libs, sowie aller xine-Komponenten mit MMX und SSE
Support gibts auch bei schwierigsten Szenen keine Ruckler mehr
(CFLAGS="-O3 -march=i686 -mfpmath=sse,387 -mmmx -msse -mno-3dnow
-mno-sse2 -fschedule-insns2 -fomit-frame-pointer -frerun-cse-after-loop
-frerun-loop-opt -fexpensive-optimizations -falign-functions=32
-falign-loops=4 -falign-jumps=4", die RPMs für Packman sind aus
kompatiblitätsgründen ohne SSE: CFLAGS="-O3 -march=i686 -mfpmath=387
-mmmx -mno-sse -mno-3dnow -mno-sse2 -fschedule-insns2
-fomit-frame-pointer -frerun-cse-after-loop -frerun-loop-opt
-fexpensive-optimizations -falign-functions=32 -falign-loops=4
-falign-jumps=4")

Ich mag den neuen gcc ;-)

Das einzige Problem ist im Moment, dass ich nichts mehr für KDE
compilieren kann, wegen der C++ Inkompatiblität vom 2.95er gcc zum
3.1.1er gcc, benötigte Libs, QT und KDE neu zu compilieren war mir
allerdings bisher zu aufwendig.

--
Machs gut | http://www.iiv.de/schwinde/buerger/tremmel/

Manfred | http://www.knightsoft-net.de


< Previous Next >