Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: Instalations Probleme
  • From: Helga Fischer <Azula@xxxxxx>
  • Date: Fri, 12 Jul 2002 13:02:14 +0200
  • Message-id: <200207121241.16882@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Hi Glenn,

Am Freitag, 12. Juli 2002 12:00 schrieb Glenn Charpantier:
hmm ja ich hab den ganzen Harddisk auf ntfs

Wenn Deine ganze Platte ntfs-formatiert ist, kannst Du die
Partitionen nicht verkleinern und mußt eben komplett neu
installieren. Macht ein wenig Arbeit, aber Linux macht auch ntfs
platt. Grundsätzlich kooperiert Linux aber mit allen Win-Varianten.

wie kann ich nun Linux Installieren und dann Windows xp auf fat32
format installieren

Gar nicht nötig, XP auf FAT32 zu installieren. Du kannst bei NTFS
bleiben; NTFS ist einfach besser.

Also, unter der Voraussetzung, daß Du komplett neu installieren
kannst und keine Daten auf XP hast, die sich nicht irgendwohin
sichern lassen, Linux nehmen, laufen lassen und die Platte neu
partitonieren.

Du mußt gucken, wie gut hier YaST2 ist. Für solche Arbeiten nehme
ich eine alte SuSE und yast1. Ein Platte klein gekriegt habe ich
damit immer, egal, welches Betriebssystem da vorher drauf
rumgewirtschaftet hat.

Überlege Dir, wie Dein Plattenlayout aussehen soll. Wieviel Platz
soll XP bekommen (das braucht meines Wissens eine primäre
Partition), dann lies nach, wieviel Platz Linux braucht (Handbuch,
Listenarchiv) und mache Dir eine Übersicht auf Papier.

Danach legst Du mittels Linux die Partitionen an. Gib' den
Partitionen gleich die richtigen Kennungen für das jeweilige
Dateisystem. Abspeichern.

Jetzt erst XP auf die vorgesehene Partition installieren. Dann Linux
auf den Rest. Das ist der schmerzloseste Weg. XP in das
LILO-Bootmenü einbinden, fertig.

Da ich nicht recht erkennen kann, wo Dein Problem liegt, mußt Du
genauer werden. Vermutlich wird Dir am ehesten helfen, erst einmal
die SuSE-Handbücher zu wälzen und zu versuchen, das Problem
einzugrenzen. Dann hast Du auch gute Chancen, beim
Installationssupport nachzufragen, wo das Problem liegt - diesen
Service hast Du nämlich mitbezahlt.

Und dann gibt es noch uns, die Listenbewohner. Nur können wir nicht
hellsehen und haben auch nicht die Zeit, stundenlange Abhandlungen
zu schreiben. OK?

Achja, schau' in meine Sig und besuche
http://www.suse-etikette.de.vu/. Wenn Du auf Mailinglisten richtig
arbeitest und Ergebnisse von anderen haben willst, wirst Du sehr
schnell den Sinn von solchen Regeln einsehen.

Wenn Du Fragen dazu hast, die beantworte ich gerne auch privat. Eine
Mail an Azula@xxxxxx genügt.


Viel Spaß mit Linux,
Helga


PS: Sorry, ich lese weiter oben, daß Dein Problem schon beim
Entpacken von Linux anfängt. Ein solcher Fall ist mir bisher noch
nicht untergekommen. Sind Deine Medien zerkratzt, verschmutzt?
Braucht Dein Laufwerk vielleicht eine Reinigung? Hast Du mit
anderen bootfähigen Medien die gleichen Probleme? Frag' mal beim
Support nach, ob nicht eine Charge SuSE schlicht vermurkst wurde -
kann ja passieren.

--
## Content Developer OpenOffice.org: lang/DE
## Office-Suite für Linux, Mac, Windows -- http://de.openoffice.org/
## Netikette, nein Danke? -- http://www.suse-etikette.de.vu/



< Previous Next >