Mailinglist Archive: opensuse-de (6883 mails)

< Previous Next >
Re: mutt gezippte dateien
  • From: Christoph Maurer <christoph-maurer@xxxxxx>
  • Date: Tue, 2 Jul 2002 07:57:23 +0200
  • Message-id: <20020702055723.GA15612@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Mon, 01 Jul 2002 schrieb Thomas Richter:
hi,
Ich bekommen immer die folgende Meldung:
Fehler in /home/richter/.mutt/personal.rc, Zeile 46: open-hook: Unbekanntes
Kommando
Fehler in /home/richter/.mutt/personal.rc, Zeile 47: close-hook: Unbekanntes
Kommando
Fehler in /home/richter/.mutt/personal.rc, Zeile 48: append-hook: Unbekanntes
Kommando

Um auszuschließen, daß es ein Fehler in der Konfigurationsdatei ist:
Teste mal interaktiv, ob er das Kommando close-hook z.B. kennt.
Also in mutt :close-hook absetzen.



Dabei habe ich doch das folgende getan:

Warum eigentlich ab jetzt auf Englisch?

- I get the source of mutt-1.4
- the patch patch-1.4.rr.compressed.1.gz
- I applied it with patch < patch-1.4.rr.compressed.1 in the src folder

Das heißt, Du hast den Patch vorher ausgepackt? Wird der nicht mit
patch -p1 eingespielt?
Irgendwelche Meldungen?

- ./configure --enable-compressed

Hast Du in dem Verzeichnis vorher schon mal mutt kompiliert, dann
mach mal ein make clean und lösche config.cache

- make
- make install

Du hast nicht zufällig mehrere Mutt-Versionen auf Deinem Rechner und
probierst mit der falschen rum?

Gruß

Christoph

--
Christoph Maurer - 52072 Aachen - Tux#194235
mailto:christoph-maurer@xxxxxx - http://www.christophmaurer.de
Auf der Homepage u.a.: Installation von SuSE 7.0 auf Notebook Acer
Travelmate 508 T, Elektrotechnik an der RWTH Aachen

< Previous Next >
Follow Ups
References