Mailinglist Archive: opensuse-de (5689 mails)

< Previous Next >
Re: Onlineupdate im LAN bei gespiegelten ftp-Verzeichnissen
  • From: Martin Pitsch <home@xxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 07 May 2002 08:26:36 +0200
  • Message-id: <3CD7739C.7090908@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Philipp Zacharias wrote:

Hi Martin,

Am Montag, 6. Mai 2002 13:31 schrieb Martin Pitsch:

Henne Vogelsang wrote:
> On Saturday, May 04, 2002 at 21:58:51, Martin Pitsch wrote:
>>ich spiegele in Abständen die Verzeichnisse unterhalb von
>>
>> ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/*
>>
>>Lokal liegen diese dann bei mir unter
>>
>>/export/daten/ftp/ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/*
>>
>>z.B.
>> /export/daten/ftp/ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/8.0/
>>
[...]
>
> Du mußt am pfad was machen. YOU such immer nach
> <pfad den du gesagt hast>/<arch>/update/<version>/patches/

Was bezeichnest Du als <arch>?

<arch> steht für Architektur, also in Deinem Fall wahrscheinlich i386. Wenn Du mal einen Blick z.B. in /usr/src/linux/arch wirfst (sofern Du Kernelquellen installiert hast), wirst Du da noch ein paar andere Abkürzungen für andere Architekturen finden, unter denen Linux so läuft.


Tja, da war ich wohl nicht ausgeschlafen genug und hätte selbs drauf kommen müssen. :-(


>

/export/daten/ftp/ ...???

/export/daten/ftp/i386/update/8.0/patches/

z.B. für die 8.0 sollte folglich funktionieren.


Ich habe den Pfad /export/daten/ftp/i386/update/8.0/patches/

angelegt und in ../patches die gespiegelten Verzeichnisse von 8.0 hineinkopiert. Dann beim Onlineupdate die Funktion Netzwerker mit Server <IP> und Verzeichnis

/export/daten/ftp/i386/update/ angegeben. Es funktioniert.


Dies kann aber nicht die Lösung sein und habe somit aus

/export/daten/ftp/i386/update/8.0/ einen Link nach

/export/daten/ftp/ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/8.0

mit ln -s /export/daten/ftp/ftp.gwdg.de/pub/linux/ \
/suse/ suse_update/8.0 patches gesetzt.

/export/daten/ftp/i386/update/8.0/patches zeigt nun auf den Updateinhalt des downgeloadeten 8.0 verzeichnisses. Dann geht es aber mit dem Onlineupdate nicht mehr.

Wie kann ich nun die downgeloadeten Verzeichnisse während des Downloads so anlegen, dass sie der notwendigen Verzeichnisstrucktur für ein Onlineupdate entsprechen. Ein nachträgliches Kopieren in die entsprechenden Verzeichnisse benötigt zuviel Speicherplatz und dürfte dem Sinn des Spiegelns entgegensprechen, selbst wenn man das Kopieren per Script steuern würde.

Beim Onlineupdate greift

Grüsse,

Martin
--
Martin Pitsch Tel.: 07146 / 99 07 47
Eichenrain 16 Fax : 089 / 14 88 22 80 16
71686 Remseck am Neckar Mail: home@xxxxxxxxxxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups