Mailinglist Archive: opensuse-de (5689 mails)

< Previous Next >
Re: seltsame Meldungen
  • From: Bernd Stäglich <advreg@xxxxxx>
  • Date: Mon, 06 May 2002 06:16:53 GMT
  • Message-id: <20020506.6165300.4033573190@xxxxxxxxxxx>

Hallo,

Am 06.05.02, 07:23:55, schrieb Jürgen Fahnenschreiber <fahnenju@xxxxxxxx>
zum Thema Re: seltsame Meldungen:


> Am Montag, 6. Mai 2002 06:29 schrieb Dieter Kluenter:
> > Hallo,
> ...]
> >
> > > > Am Sonntag 05 Mai 2002 22:20 schrieb Jürgen Fahnenschreiber:
> > > > > Seit heute bekomme ich dauernd seltsame Meldungen in meiner
> > > > > /var/log/firewall Diese Meldungen kommen schon den ganzen
> > > > > Tag.


Ich habe gerade meinen Rechner eingeschaltet und bei mir das gleiche!
Bekomme pausenlose Meldungen auf der xconsole und in var/log/firewall.
Kinternet und mein ADSL-Modem zeigen mir pausenlosen Datentransfer
von/nach draußen an. Bin ziemlich ratlos. Hätte als erste Inforamtion
gerne erst einmal einige Kürzel der Meldungen erklärt:

Was bedeutet:
1. SRC= (verschiedene Werte im log)
2. DST= (Werte immer gleich)
3. LEN= (verschieden Werte im log)
4. PREC= (überwiegend 0X00, vereinzelt 0X60)
5. TTL= (verschiedene Werte im log)
6. ID= (verschiedene Werte im log)
7. SPT= (wenig verschiedene Werte im log)
8. DPT= (Werte immer gleich)
9. Window= (verschiedene Werte im log)

Weitere Anmerkungen zum bisherigen Thread:

> > > Komisch. Ich habe zwar eine Netzwerkkarte eingerichtet, aber im
> > > "Netzwerk" ist nur EIN Rechner. Und der hat die 192.168.0.1

Das gilt auch für mich, nur mit anderer Nummer

> > > > Samba aufgesetzt? Netzwerk eingerichtet? Filter-Politik
> > > > geändert?
> > >
> > > Ich habe kein aktiviertes Samba, am Netzwerk habe ich auch
> > > nichts geändert und an den Filtern ebenso nicht.

Gilt auch für mich

> > Sind vmware und Windows auf dem Rechner installiert?
> Vmware ist installiert, aber nicht konfiguriert. Windoof ist nicht
> installiert, nur Wine.

Vmware ist nicht installiert. Windoof ist auf gesonderter Platte, aber
nicht gemountet

> > -Dieter
> Jürgen

Viele Grüße

Bernd


< Previous Next >