Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: AG
  • From: Philipp Zacharias <philipp.zacharias@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 25 Apr 2002 02:40:56 +0200
  • Message-id: <20020425004058.A7DE61EB38@xxxxxxxxxxxxxx>
Hi Heiko,

Am Donnerstag, 25. April 2002 02:29 schrieb Heiko Schmidt-Evers:
Am Donnerstag, 25. April 2002 01:57 schrieb Jens Ott:
Heiko Schmidt-Evers wrote:
Hat hier jemand in der Liste vielleicht Audiogalaxy für Linux
und auch das Problem, dass das Programm die Datei account.txt
einfach löscht? thx, Heiko.

A) Was hat das in diesem Thread zu suchen?
B) Wieso schickst du mir die Mail gleich 3 Mal (Reply-To-All)?
C) Kann ich dir nicht sagen, warum er das bei dir tut, ist mir
noch nicht untergekommen. Habe AG aber auch nicht mehr im
Einsatz.

Gruß Jens

1) Hier war schonmal was über AG und das Thema hier ist Linux,
warum dann nicht auch ein Programm für Linux?

Jens kritisierte nicht, dass Du auf dieser Liste postest, sondern
dass Du in den Thread "Re: SO 5.2: der bug mit den
Anfuehrungszeichen" hinein postest. Darauf basiert auch Dein Fehler
2. (s.u.).
Wenn Du eine Frage an die Liste hast, dann poste immer indem Du
eine neue Mail schreibst und nicht indem Du auf eine Mail aus der
Liste antwortest und einfach den ganzen Text löscht.
Im Übrigen gibt es bei KMail auch eine Thread-Ansicht. Wenn Du die
mal einschaltest, siehst Du auch was daran so nervt.

2)in meinem mailprogramm gibt es eine funktion "An mailingliste
antworten". weiss nich was dann passiert ist, hoffentlich jetzt
hab ich das richtig verschickt.

An Mailingliste antworten ist schon in Ordnung. Aber Du solltest
darauf achten, dass in Deinem "An:" nur die Liste drin steht und
nicht (wie bei der bemängelten Mail) noch zwei weitere Empfänger
(ott@xxxxxxxxxxxxx und suselist@xxxxxxxxxxxxx - beide Male Jens Ott
- drum hat er sie insgesamt dreifach erhalten).

3)...Hab schon das ganze netz durchwühlt, aber noch keinen tipp
gefunden.

Das ganze Netz hast Du durchwühlt? Dann hättest Du ja auch bei
Google vorbeikommen können:
"+audiogalaxy +deletes +account.txt" ergibt bei mir vier
vielversprechende Links.
Der erste davon liefert z.B.:
# If your satellite immediately refuses to run and deletes your
account.txt, it's probably because you put your email address in
the first line of account.txt. You should replace the email address
by your user name to get it to work. It should look like this:

your username
your password

Gruß
Philipp

--
registered Linux user number 258854

< Previous Next >