Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: eingelegte CD erkennen
  • From: Mike Deter <MikeDeter@xxxxxx>
  • Date: Tue, 23 Apr 2002 19:10:02 +0200
  • Message-id: <3CC5956A.D8954DB8@xxxxxx>
Patrick Hess schrieb:

Peter Bossy schrieb:
kennt jemand ein Programm, das es ermöglicht den Status eines
CD-Laufwerks (CD drin oder nicht, tray geschlossen oder nicht) und
den Typ einer eingelegten CD zu erkennen?
eject kan sowas nicht leisten.

Ob eine CD drinnen ist, kannst du mit einem mount-Befehl prüfen.
Wenn er dir "No medium found" bringt, wird keine CD drin liegen.

Ob die Klappe dicht ist oder nicht, keine Ahnung, wie man sowas
rauskriegen könnte.

Aber den Typ der eingelegten CD kannst du mit cdrecord
rausbekommen. Ich weiß jetzt nicht, was für Infos du genau
haben willst, aber schau dir doch mal die Ausgabe der Schalter
"-toc" und "-atip" an, ob da was brauchbares für dich dabei ist.

Grüße,
Patrick


Ich ueberdenke das auch gerade. Ich finde das an Windoze gut,
da legste eine CD rein und es spielt los. Gibts sowas auch bei Linux?
Oder andersherum: Gibts sowas wie einen Hintergrundtask, der keine
gr. Oberfl. braucht und immer wieder testet, ob da ne Audio CD
drin ist und die wenn=ja abspielt?

Mike

< Previous Next >
Follow Ups