Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: ARGHHHH!!! MIR REICHTS!!!
Am Dienstag, 23. April 2002 12:15 schrieben Sie:
stefan manteuffel <linux@xxxxxxxxxxxxxxx> schrieb:
Es ist herrlich. Da wird so mancher User niedergemacht nur
weil ein paar Fehler in seiner Mail sind oder weil er sein
Problem nicht so ausdrücken konnte das es der große Sysop
sofort versteht und dann entbrennt auch noch eine Diskusion
darüber die kein ende nimmt.

Nein - solche eMails finde ich fast gar nicht. (Naja - so viel lese ich
Prozentmässig nicht mit, aber mir kommt sowas kaum unter)

Und nimm z.B. meine Antwort zu Peter. Was willst Du da noch schreiben?
Eine SuSE Mitarbeiter sagt: So und so geht das. Und dann kommt ein "ich
bin doch nicht blöd!". Für sowas gibt es keine vernünftige Antwort
mehr. Sorry!

Da gebe ich voll und ganz recht

Ich hatte es aber vor kurzem in einer anderen Liste und darauf wollte ich
hinaus, das ich dort eine Frage in Deutsch gestellt habe und viele Antworten
und Hilfe erhalten habe, bis irgend jemand aufviel das dort eigentlich nur in
englisch gepostet werden soll und schon war ruhe keine hilfe keine antworten,
auch nicht in englisch nichts.
Das Irrsinige daran ist in der Liste war das der einige Trafic wochen davor
und danach absolut nichts.

Und das Problem ist hier auch, man erhält einen Hionweis uaf einen Fehler und
keine Hilfe. So sollte das IMHO nicht sein.

Und das sind dann die Antworten, wo man wirklich geneigt ist, ein KILL-
File anzulegen bzw. die Liste zu verlassen, denn wenn jemand keine
Hilfe will, dann soll er ruhig sein. Und wenn jemand fragt, dann
erwarte ich,d ass er Hilfe haben will und dass er bereit ist,
wenigstens ebensoviel Einsatz zu bringen, wie ich!

wie auch bei den diversen diskusionen, da gibt es bei mir auch kill filter
sonst blickt man gar nicht mehr durch in wei einhalb wochen über 5000 mails
ist schon heftig.


Und wenn ich mir die Zeit nehme, eine Antwort zu schreiben, dann hat er
auch die Zeit zu haben, etwas zu lesen.



Stellt euch vor es gibt User wie mich die auch schon seit SuSe
6.3 dabei sind und das als Hobby betreiben und nicht Studiert haben
und mitunter nicht weiterkommen weil Sie an der falschen
stelle suchen. Dementsprechend ist dann auch die Fehler Beschreibung.

Dagegen spricht auch nichts! Klar wird auch gemeckert. Und manche
werden ungehalten. So wie ich z.B. auch! Aber es kommt die Hilfe. Ich
starte dann z.B. eine Suche in google und gebe ihm die Links und
frage: "Hättest Du das nicht auch gekonnt?". Aber was ist daran schlimm?

wenn du da fündig wirst ist das ja ok, ich mache das bevor ich hier frage
leider gibt es bei den Problemen manchmal auch unterschiede wo du dir dann
bei Google und Co einen Wolf suchst


Diese Liste ist kein offizieller Support. Hier darf man also auch nicht
mit diesem Supportgedanken hin gehen. Die Fragesteller sind nicht die
Kunden von den Antwortgebern. Daher muessen die Antwortgeber auch nicht
nett und zuvorkommend sein. Wenn es eine andere Stelle für Hilfe gibt,
dann geh doch da hin! Eher umgekehrt muss es sein!

Wenn ich eine Frage stelle, dann erwarte ich noch nicht einmal eine
genaue Anleitung. Dann erwarte ich schlicht weg Antworten mit:
- Ideen / Anregungen (So und so geht es evtl.!)
- Hinweisen auf Doku (schau mal http://..... / xyz(3) / ......)

Das ist ja auch ok, aber dewr pauschalte verweis auf google ist keine
anregung, höchstens für einen DAU


Es gab schon Probleme, da konnte mir KEINER helfen. Es war eine
einfache Frage, aber es gab einfach niemanden, der mir eine richtige
Antwort geben konnte. Ich habe aber 3 Antworten bekommen, die Teile der
Lösung enthalten hatten. Die Autoren lagen zum Teil ganz daneben, aber
etwas brauchbares war für mich drin. Mit etwas weiteren Probieren hab
ich da dann das Problem lösen können. Das ist doch in Ordnung!

klar wenn man dadurch dem fehler auf die schliche kommt


Jemand der schreibt: "Ich habe die Frage schon zwei mal gestellt, aber
ich habe noch keine Antwort bekommen, desshalb ...."!

Leider passiert es in letzter Zeit immer öfter, hier und in
den News das man nur eine blöde Antwort erhält oder sogar


Was ich meinte sind die Sitten die im Internet einbrechen, ist teilweise echt
schade

Das ist auch eine tolle Aussage!

Und noch schlimmer ist, dass jeden Tag tausende von Menschen sterben.
Aber was interessiert dies uns in dieser Liste. Wir sind nicht "die
news"!

Wer hat wenn wan wie angemacht? Klare Fakten. Nenne wenigstens einen
Namen! Wer verhält sich alles falsch?

wer und wann ist doch egal ist dann eine persöhnliche sache die einen ärgert
und adere user vom antworten abhält


Wenn mich jemand blöd anmacht, dann kommt ein *PLONK* zurück. Ich wurde
aber bisher nicht richtig angemacht! Ich bin mal mit bernd ganz heftig
aneinander geraten, aber das war auch nichts persönliches sondern lag
damals IMHO einfach daran, dass wir zu oft aneinander vorbei geredet
haben. Ja und?

privatsache, sowas kommt vor wenn man miteinader redet.


Und wenn Du der Meinung bist, dass die Liste Müll ist: Du wirst uns
nicht ändern. Mit solchen blöden Diskussionen bringst Du Leute nur
dazu, dass sie sich sagen: Diesen Scheiss mache ich nicht länger mit!
Und das war der eigentliche Ausgangspunkt dieses Threads.

Die Liste ist alles andere als Müll, Sie ist eine der wichtigsten Hilfmittel.
Was ich hier aus den diversen postings schon für Infos erhalten habe, könnte
kein Support bieten.



Und vielleicht sollten sich hier die "Antworter" einmal überlegen, ob
sie diesen Mist so in der Form wirklich mitmachen wollen. Und was es
für Lösungen gibt.

Was will ich?
- Will ich mich vor anderen profilieren (Ist vor Jahren mal auf der
Liste behauptet worden :-))?
- Will ich Anfängern helfen (Advocacy howto)
- Will ich evtl. selbst noch etwas dazu lernen und so?


Ich für mich sehe Punkt 2 und 3. Und da kann ich mir auch was besseres
vorstellen!

Das sind die Leute die die richtige Einstellung haben.


Und eine Möglichgkeit ist z.B. eine moderierte Liste. Dies ist nicht
unbedingt so viel Aufwand, da man hier ja sehr viel Automatisch machen
kann. Viele Leute werden direkt freigeschaltet. Ein User, der x mal
korrekt geschrieben hat, dessen Postings gehen so durch. "Kaputte
eMails" werden entweder abgelehnt oder werden "korrigiert".
Und eMails, die nicht bearbeitet werden, gehen nach x Stunden auch
automatisch in die Liste. (Kann ruhig schnell gehen. Ist ja egal!)
Wichtig wäre mir eine schwarze Liste, um Leute zu killen. Halt ein
globales killen!

Leider sind hier eine User reichlich Arrogant geworden, so das
Sie Grammatik über den sachlichen Inhalt stellen.

Leider sind die Anfänger immer dreister geworden. Vor nicht langer Zeit
war da doch auch so ein Thread. Da spielte es dann plötzlich eine
Rolle, dass er SuSE Linux gekauft hat. Das ist uns doch scheiss egal,
ob er sich das aus den Finger gesaugt hat, ob er SuSE 100 MIO DM für
sein CD Set bezahlt hat oder was auch immer. Es spielt hier nunmal
keine Rolle. Aber der User hat es schlicht nicht verstanden gehabt.

PS: Wie sehen denn hier die Meinungen der Schreiber zum Thema
moderierte Liste aus und so? Es dürfte meiner Meinung nach einfach
sein, da irgend etwas auf die Beine zu stellen.

Mit den besten Grüßen,

Konrad Neitzel

Hätte vor und Nachteile, der größte Nachteil währe die Wartezeit bis das
Posting erscheint der Vorteil das endlose Diskusionen wie diese ein Ende
hätten könnte auch ein nachteil sein. Last es wie es ist und tretet denen die
es übertreiben auf die Füße

in diesem sinne


gruss stefan

< Previous Next >
This Thread
Follow Ups