Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: OT (Re: Sicherheitsfra ge - Welche Rechte können attachments erlangen)
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Sat, 20 Apr 2002 18:19:53 +0200
  • Message-id: <20020420161953.GA20657@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* A. Bogner schrieb am 20.Apr.2002:
Am Samstag, 20. April 2002 17:08 schrieb Bernd Brodesser:

* A. Bogner schrieb am 20.Apr.2002:
Hier sollte Dein Realname stehen, also A ausgeschrieben.

Der nicht ausgeschriebene Vorname hat sich im Usenet als Spamschutz
gut bewährt.

Da habe ich folgende Signatur:
"Antworten per Mail müssen im Text meinen vollständigen Vornamen
enthalten um gelesen zu werden!"

Du glaubst doch nicht im Ernst, daß ich anfange im Header
rumzufummeln, nur damit Du Deine Mail auch liest.

Privatmails enthalten normalerweise eine Anrede mit dem Vornamen,
der im Text erwähnt ist. Spammails verwenden die
Header-Informationen. Somit kann ich relativ leicht spam
ausfiltern, indem ich nach dem Vornamen abfrage.

Kauf Dir eine eigene Adresse für sowas.

Du willst Dir ganz dringend ein gutes UNIX-Administrationsbuch
kaufen.

Und das wäre?

Schwer zu sagen. Ich würde Dir den Gulbins empfehlen, aber leider
nicht mehr aktuell. Letzte Ausgabe von 1995. Es gibt auch spezielle
Administratorbücher, aber da muß man auch suchen. Kernelinterna sind
ja wohl nicht das was Du suchst.


Bernd

--
ROTFL = Rolling On The Floor, Laughing = Auf dem Boden wälzen, lachend.
SCNR = Sorry, Could Not Resist = Sorry, Ich konte nicht wiederstehen.
AFAIK = As Far As I Know = So weit ich weis|BTW = By The Way = Nebenbei bemerkt
IMHO = In My Humble Opinion = meiner bescheidenen Meinung nach |Zufallssig. 9

< Previous Next >
Follow Ups