Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: yast2!! Ich hab nen Hals wie ein Pelikan!!
  • From: Thomas Fick <thfick@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 19 Apr 2002 19:06:54 +0200
  • Message-id: <200204191906.54107.thfick@xxxxxxxxxxxxx>
Am Freitag, 19. April 2002 20:53 schrieb Thorsten Körner:
Hallo Thomas

Am Freitag, 19. April 2002 16:54 schrieb Thomas Fick:
Am Freitag, 19. April 2002 15:58 schrieb Thorsten Kukuk:
On Fri, Apr 19, Peter Spiess wrote:
Das ist alles, was ich mit yast2 machen kann! Es sind übrigens
ALLE Module installiert. Ich habe mich mehrfach davon
überzeugt.

Und startest YaST2 als normaler Benutzer? Versuch es mal als
root zu starten (su -c yast2).

Ich habe Die 8.0 noch nicht, aber darf denn jetzt schon jeder
"normale Benutzer" YAST2 starten. Wenn ja dann guten Nacht.

Da kann ich Dich beruhigen. Als User kannst Du zwar das
YaST2-Control-Zentrum starten (/sbin/yast2), allerdings keine
Einzige Handlung darin vornehmen. Alle Funktionen sind gesperrt und
der User wird davon in Kenntnis gesetzt, dass er Root-Rechte
benötigt.

Genau das wollte ich doch meinen, alles andere hätte meine Überzeugung von
einem Stabilen System erschütert.

cu Thomas

--
DSL Flat für 29,95 Euro inkl. Domain
http://www.thofi-shop.de

< Previous Next >