Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
AW: SENDMAIL: relaying denied
  • From: "Daniel Schmatz" <daniel-schmatz@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 18 Apr 2002 12:59:06 +0200
  • Message-id: <FPECLCNDEJKIODLJFFLHCEHCFFAA.daniel-schmatz@xxxxxxx>
danke für die antwort ....

an Alexander Thoma 's Tastatur wurde am Donnerstag, 18. April 2002
12:37 folgendes notiert:

Es gibt eine Datei /etc/mail/relay-domains. In diese Datei kannst du
die Rechner eintragen, die uber deinen sendmail relayen duerfen. Wer
nicht drin steht, darf auch nicht raus.

veraltet, sollte nicht mehr in Benutzung sein. Bei mir steht auf'm
Server nichts drin, und ich kann trotzdem mailen :).


bei mir steht auch nichts in dieser datei aber in der
"/etc/mail/relay-domains~". da stehen meine ganzen domains von dem server
(eitle-computer.at, eitle-webs.at, grillennetz.at, kino-tulln.at).

Hagen

@Daniel: Wiederholungsmails im 2-Stunden-Rythmus sind hier nicht
angesehen.


sorry war nicht absicht! weil wir gerade davon reden: ich krieg jede mail
aus der liste 2x obwohl ich nur 1x eingetragen bin, was mach ich da schon
wieder falsch?


Mit Deinen Angaben ist es, zumindest mir, nicht ohne aufwendiges
Nachdenken möglich, Lösungsvorschläge zu erteilen. Sprich, ich habe
nicht wirklich verstanden, wo dein Problem herkommen könnte. Ich kenne
keine Einträge, die Du bereits vorgenommen hast, ...

ich hab das linux 7,3 aufgesetzt, die bind sache für die domains
konfiguriert, sendmail installiert, über webmin die domains und maiboxes
angelegt, ausgehende domainen eingegeben - aus. mehr nicht. alle weiteren
vernderungen hab ich immer rückgängig gemacht weils nichts genützt hat.

ich vermute es liegt daran das mein rechner das "smtp after pop" nicht
macht. warum weiss ich aber nicht. die support datenbanken haben nur für den
"mailserver 2 und 3" solche lösungsansätze, die aber nicht passen auf meine
ordnerstruktur.



sendmail ist zu mächtig und vielfältig, als das es nur einen Weg gäbe.
vielleicht hilft ja aber ein @rechnername RELAY


kannst du mir das für einen blutigen anfänger erklären? das problem ist ich
weiss ja den rechnername von dem sender nicht, da er ja übers web kommt (das
heisst über eine dynamische ip von einen windowsrechner) und über meinen
server (sein webserver) mails versenden will. vielleicht hab ich das system
noch gar nicht verstanden!


danke für eure hilfe obwohl ich viel falsch mache hier...

mfg daniel



< Previous Next >
Follow Ups
References