Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatte läss t sich nicht mounten
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Sat, 13 Apr 2002 14:43:08 +0200
  • Message-id: <20020413124308.GD9511@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* Mauritius Hiller schrieb am 13.Apr.2002:

ich hab ein kleines Problem mit einer meiner Festplatten. Ich hab gerade
SuSE 8.0 auf /dev/hde neu installiert, und wollte nun meine Daten von
/dev/hda1
einbinden.

Bei der Installation wurde die festplatte schon in die /etc/fstab
eingeladen:
"/dev/hda1 /data1 auto noauto,user 0 0"

Die Eingabe von "mount /data1", "mount /dev/hda1" und "mount /dev/hda1
/data1" erzeugte jeweils folgende Fehlermeldung:

mount: Falscher Dateisystemtyp, ungültige Optionen, der
»Superblock« von /dev/hda1 ist beschädigt oder es sind
zu viele Dateisysteme gemountet

Welches Dateisystem hast Du denn?

Die Eingabe von "mount -t auto /dev/hda1 /data1" ebenso.

Dann mach doch nicht auto, sondern teil mount das Dateiystem mit,
daß Du hast.

In der Partitionierungstabelle wird "linux native" als Dateisystem von
/dev/hda1 angezeigt.

Das ist kein Dateisystem. Hast Du ext2, oder ext3, reiserfs oder
was?

Bernd


< Previous Next >
References