Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: Kwave installation scheitert (was Re: Zerhackte Aufnahme in Broadcast2000)
  • From: Peter Wiersig <wiersig-ml@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 9 Apr 2002 14:32:16 +0200
  • Message-id: <20020409143216.B28347@xxxxxxxxxxxxx>
On Tue, Apr 09, 2002 at 11:44:56AM +0100, Stephan.Anstoetz@xxxxxxx wrote:

Habe ich beides versucht. Ich bekomme folgende Meldung:
[snip]
linux:/home/peregrin/proggis/sound # rpm --rebuild kwave-0.6.3.src.rpm
Installing kwave-0.6.3.src.rpm
Executing(%prep): /bin/sh -e /var/tmp/rpm-tmp.55046

(...)

aclocal
make[1]: aclocal: Command not found
make[1]: *** [logged] Error 127
make[1]: Leaving directory `/usr/src/packages/BUILD/kwave-0.6.3'
+ exit 0
^
hier ist irgendwas schiefgelaufen, denn dieser Schritt war nicht
erfolgreich, was die 0 ausdrueckt. Ist ein Problem mit der
SPEC-Datei.

Auf der Website von K-apps steht das "glibc >= 2.0.7" erforderlich ist.
Ich habe:
glib-1.2.10-20
glib-devel-1.2.10-20
istalliert.
Kann es ein, dass das die Ursache ist?

glibc <> glib
und denke daran, das du auch glibc-devel installieren musst.

dir fehlt automake: make[1]: aclocal: Command not found

Wenn du SuSE7.3 hast, nimm dieses Paket:
http://prdownloads.sourceforge.net/kwave/kwave-0.6.3.i386.rpm

(auf meiner 7.2 mit KDE 2.2.2 sind auch alle Vorbedingungen erfuellt
und das Programm konnte ich auch starten.)

hier gibt's auch aeltere Versionen fuer aeltere SuSE-Versionen:
http://kwave.sourceforge.net/download.html

Peter

< Previous Next >
References