Mailinglist Archive: opensuse-de (7975 mails)

< Previous Next >
Re: Mailen mit Evolution
Hallo,

Roland Ehle:
Derzeit scheint Evolution ja der einzige Outlook-Clone für Linux zu
sein, der alle Funktionen beinhaltet.

Frage: kann es sein, daß man für ausgehende Mails unter Evolution weder
die Priorität ändern kann, noch die Zustellbestätigung aktivieren kann?

Eine Priorititätseinstellung finde ich auch nicht.

Ich habe mich allerdings schon immer gefragt, wozu das gut ist.
Die Mail wird nicht schneller zugestellt, und wenn ich eine derart
gekennzeichnete Mail erhalte, wird sie erstmal ganz nach unten gestellt,
da es sich in der Regel um einen unfreundlichen Menschen handelt, der
sich vorne anstellt.


Die Zustellbestätigung ist meines Wissens eine reine
Microsoft-Erfindung, die ohnehin nur mit ganz wenigen Programmen
funktioniert, aber bei vielen Programmen stört, weil diese mit der
Anforderung nichts anzufangen wissen. Ich glaube, es gibt sogar MUAs,
die daraus einen lästigen Anhang produzieren.

Auch hier gilt: Wenn ich gezwungen bin, mit einem MUA zu arbeiten, der
Bestätigungen kennt, stelle ich das sofort ab. Erstens wird ohne mein
Wissen hier garnix verschickt, und zweitens werde ich dem Schreiber
nicht unter die Nase binden, wieviel Zeit zwischen Empfang und
Bearbeitung der Mail vergeht. (Das kann sehr lange sein, siehe dazu
Punkt eins: "Priorität hoch/dringend/wichtig/IchZuerst/...")

Diese beiden Dingen sind für mich Grund, Evolution ad acta zu legen.

Gruß, Ratti

--
http://www.gesindel.de | Fontlinge | Die Schriftenverwaltung für Windows


< Previous Next >
Follow Ups
References