Mailinglist Archive: opensuse-de (7486 mails)

< Previous Next >
Re: samba Fehlermeldung in Logdatei
  • From: Alex Klein <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 27 Mar 2002 15:25:48 +0100
  • Message-id: <20020327152548.A8178@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

* Am 27.03.2002 zauberte Peter Forst:
Hi

in Logdatei des SMB-Daemons (/var/log/log.samba) wird bei jeder Anmeldung
eines Users folgende Meldung ins Log geschrieben:

[2002/03/27 08:48:43, 0] passdb/pampass.c:smb_pam_passcheck(827)
smb_pam_passcheck: PAM: smb_pam_auth failed - Rejecting User winuser !

Komischerweise kann sich der User ohne Probleme anmelden. Das Problem
trat zudem auch erst mit dem Update von 2.2.1a auf 2.2.3a auf.

Meine Umgebung:

SuSE 7.2 / 2.4.16
Samba 2.2.3a (encrypted passwords steht auf No)
Clients Win9x (mit PlainPasswords)

*ughh*

Findest Du das gut?

Die Fehlermeldung kommt, weil die Authentifizierung des Users nicht
klappt. Kann es sein, daß Dein Samba Usern mit falschem Password zu
einem guest Account mapped?

Vielleicht kann ja einer Abhilfe schaffen, da die Meldungen beim Auswerten
der Logdatei etwas verwirrend sind.

smb.conf bitte posten.

Hat der User winuser denn ein Passwort und meldet sich mit diesem
Passwort an? Ich hatte mal das Erlebnis, daß User durchaus zu faul
sind, das Passwort einzugeben, wenn alles geht, was sie zu brauchen
meinen.


--
Gruß

Alex

--
Zumindest ließe "Captain of her Hirn" in Zeiten von BSE ganz neue Deutungen
zu, und "Owner of a lonely Leber" wäre als Trinklied auch nicht schlecht.
Das ewige "Schatzilein, Du darfst net nüchtern sein ..." und "Rum-Punch #5"
kann man ja bald nicht mehr hören. [Martin Leidig in suse-talk]

< Previous Next >
Follow Ups
References