Mailinglist Archive: opensuse-de (7486 mails)

< Previous Next >
Re: Wie Module unloaden
  • From: Sven Schiwek <sven@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 26 Mar 2002 15:22:39 +0100
  • Message-id: <3CA0842F.7C3B676F@xxxxxxxxxxxxxxx>
Michael Schulz wrote:

Sven Schiwek schrieb am 26.03.2002 um 08:28:00 +0100:

Hallo Sven,

ich habe hier zwei Module:

vmnet 16320 6
ipv6 124736 -1 (autoclean)

die ich nicht unloaden kann. Durch einen Neustart könnte ich das "vmnet"
Modul unloaden, doch leider kann ich den Rechner nicht neustarten (der
PC steht _nicht_ neben mir, ist ein File/DNS/DHCP- Server).
Ich war schon im Runlevel "s", habe alle Dienste beendet und dann
versucht die Module zu beenden, ohne Erfolg.

Gibt es einen Befehl, wie ich diese Module beenden kann?

#> rmmod vmnet
vmnet: Device or resource busy
#> rmmod ipv6
ipv6: Device or resource busy

egt vieleicht unter /etc/init.d noch ein vmware? Mach dann doch
mal ein ./vmware stop.
Bis denne,

VMware ist schon lange deinstalliert. Alle VMware Programme und
Init-Einträge auch (nur nicht dieses Modul...).

Sven

--
_______Sven Schiwek_________________________________________________
| e-mail: sven.schiwek@xxxxxxx | www: http://sven-s.purespace.de |
| sven.schiwek@xxxxxx | http://www.azubi.ais-ag.de |
|________________________Have a lot of Fun___________________________|

< Previous Next >
Follow Ups