Mailinglist Archive: opensuse-de (7486 mails)

< Previous Next >
Re: SWAP leeren ?
  • From: Andre Heine <linux-experience@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 20 Mar 2002 18:32:52 +0100
  • Message-id: <16njwR-1UVa6qC@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo David,

Am Dienstag, 19. März 2002 23:27 schrieb David Haller:
From: D.Wolpert <dw@xxxxxxxxx>
swapoff/swapon?

Danke, swapoff funktioniert schon fast:)
Der Prozeß läuft jetzt nun schon einige Minuten, der Swap
Speicher ist schonmal
weg ...

Mal sehen wann 'swapoff' fertig wird.

Ist logisch. Das, was ins swap ausgelagert wurde, muss beim
swapoff wieder eingelesen werden...

Aber ich denke, das ist eh ueberfluessig, wenn das, was
ausgelagert wurde nochmal gebraucht wird, dann wird's halt wieder
eingelesen.

Das hast Du recht, Swap wird immer wieder vollgeschrieben.

Das Problem ist einfach, daß SAP DB auf einem AMD 300 mit 128MB
nicht richtig läuft.

Ich weiß nicht, ob man das eventuell noch optimieren kann. Bislang
bin ich jedenfalls von SAP DB entäuscht.

Der Server schmiert ab, wenn ich in einer 'foreach Schleife' ca bei
200 Tabellen ein "Select count(*) from $table" ausführe.

Normal finde ich das nicht, daß dabei 50-60% speicher draufgehen;(


Ciao

Andre

< Previous Next >
Follow Ups