Mailinglist Archive: opensuse-de (6694 mails)

< Previous Next >
Re: fortlaufender Text in vim
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Mon, 21 Jan 2002 21:50:47 +0100
  • Message-id: <20020121205047.GA5742@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* David Haller schrieb am 21.Jan.2002:

Achso: was mich bei vi und Abkoemmlingen stoert ist, dass es die
Modi gibt, damit komme ich einfach nicht klar. Auch wenn ich
inzwischen ("dank" visudo) das wichtigste gelernt habe, und auch
weiterlernen will, aber dieses wechseln vom insert- in den
command-Modus und umgekehrt stoert mich kollosal, da sind mir
Tastenkombinationen \`a la emacs doch deutlich lieber.

Was mich an emacs wirklich stört, ist daß man die Pfeiltasten
benutzen muß, wenn man an einer anderen Stelle im Dokument will. Bei
vi braucht man bloß mit hjkl und wenn man will mit ^wbe$(){}% zu
arbeiten.

PS: ESC ist bei mir zusaetzlich auf der Caps-Lock-Taste, was
eigentlich fuer vim einen Vorteil bedeuten wuerde, mit ESC nur
auf der ESC-Taste waere es dann wirklich unertraeglich.

Ja, ESC auf Caps-Lock sollte man schon haben.


Bernd

--
Umsteiger von Microsoft Windows xx?
Hast Du schon file://usr/doc/howto/de/DE-DOS-nach-Linux-HOWTO.txt gelesen?
Auch file://usr/doc/Books/Linuxhandbuch.dvi ist zu empfehlen.
|Zufallssignatur 1

< Previous Next >