Mailinglist Archive: opensuse-de (6694 mails)

< Previous Next >
Re: Viren in der ML?
  • From: Martin Neuditschko <yosuke.tomoe@xxxxxxx>
  • Date: Sun, 13 Jan 2002 22:58:50 +0100
  • Message-id: <20020113215850.GF18566@xxxxxxxxxxxxx>
On Sun, Jan 13, 2002 at 07:54:57PM +0100, Ulli Kuhnle wrote:
* Martin Neuditschko <yosuke.tomoe@xxxxxxx> [020113 14:35]:

Stört mich zwar nicht wirklich, da er "W32" sagt und der
Virus mir desshalb egal ist, aber eigentlich dachte ich,
dass Mailinglisten sowieso einen Virenscanner haben.

Die E-Mail mit dem Virus kam dann wohl nicht über die ML, sondern
direkt von dem Outlook(Express) des ML-Mitglieds. Ein Grund mehr für
Nö, die Mail mit dem Virus kam von der ML. Bzw. hat jemand eine ML
an die Liste geschickt, und der ML-Server hat sie dann verteilt.
alle, die von MS die Finger nicht lassen wollen, PostMe als MUA
einzusetzen.
Und wieso nicht Netscape?

--
mfg
Martin Neuditschko

< Previous Next >