Mailinglist Archive: opensuse-de (6694 mails)

< Previous Next >
Re: Ext. Zugriffe auf Webserver...
  • From: Florian Gross <florian.gross@xxxxxxx>
  • Date: Sat, 5 Jan 2002 18:54:13 +0100
  • Message-id: <20020105175413.GE1956@xxxxxxxxxxxxxxx>
* Andreas Allgeyer <allgeyer@xxxxxxx> textete am 04.01.02:
Am Freitag, 4. Januar 2002 17:34 schrieb Florian Gross:
* Martin Neuditschko <yosuke.tomoe@xxxxxxx> textete am 04.01.02:

[Loveletter]

Habe ich schon mal gehört. Gibt es den irgendwo zum Downloaden, oder
so? Das ist doch wahrscheinlich in Java-Script bzw. J-Script
programmiert. Die Syntax würde mich schon interressieren.

VBS. Wer will, kann ihn als ILOVEYOU.txt.gz haben. Auspacken, in
iloveyou.vbs umbenennen und starten. Aber bitte auf einem Standalone-
Rechner ohne wichtige Daten.

Würde ich nicht weitergeben. Ich habe in den letzten Wochen auch Viren jeder
Sorte in meinem Postfach gefunden, aber ich rate davon ab, das Zeugs
weiterzugeben. Nicht mal als Anschauungsmaterial, denn es gibt keine Garantie
dafür, das es der Andere wirklich in einem Standalone-Sandkasten laufen
lassen läßt. Und da Martin denkt, er hätte alles im Griff, wäre ich doppelt
vorsichtig. Don't do it.

Wenn von ihm dann der Virus bei mir aufschlägt, schlägt Martin's
e-mail-Adresse in meiner procmailrc auf. Bekommen wird er den Source
so oder so.

cu
flo
--
wer ueber solche texte lacht, braucht sich spaeter nicht zu
wundern, wenn das prophezeite dann auch eintritt!
Wer solche Texte prophezeit, braucht sich später erst recht nicht zu wundern,
wenn das Prophezeite dann auch eintritt.
['Hesekiel 2000' und Michael Hoffmann in dag°]

< Previous Next >
Follow Ups