Mailinglist Archive: opensuse-de (6956 mails)

< Previous Next >
Re: LILO
  • From: Stefan Fischer <kanguru.bs@xxxxxx>
  • Date: Thu, 22 Nov 2001 22:11:07 +0100 (MET)
  • Message-id: <7217.1006463467@xxxxxxxxxxxx>

Hallo,

Irgendwo müßten die Fehlercodes beschrieben sein. Ich habe gerade
gesucht, aber nichts gefunden. Jag es mal durch den Google.


diesen Fehler hab ich gefunden. Geometrischer Fehler oder boot.b verschoben.
Lieht wohl an den 1024 Zylindern

Auf welcher Platte (Device) liegt denn die /boot Partition? Was für Platten

hast du insgesamt denn angeschlossen? Reines IDE oder SCSI oder ein
Mischsystem?

lilo.conf posten? Ich hatte das Problem bei einem Mix von SCSI und IDE
Platten. Sind meherere Platten in Deinem System?

Und (zusätzlich) was sagen "fdisk -l" und "lilo -v -v -v"?


Lilo meckerte immer rum, das dies net die erste platte sei, war aber die
erste. DIe Platte war nur als Slave drin, nicht als Master (brauchte ich früher
so)
Jetzt ist sie als Master drin und nun scheint es zu gehen...

Die erste Part (/boot) war 24 MB groß und dann /swap mit 240 MB und dann kam
der rest von 5,8 GB. Ist jetzt wieder so, und es scheint zu gehen

CU Stefan


--
GMX - Die Kommunikationsplattform im Internet.
http://www.gmx.net


< Previous Next >