Mailinglist Archive: opensuse-de (6956 mails)

< Previous Next >
squid ignoriert acl
Hallo,

wir haben hier ein Suse 6.3 mit dem dazugehörigen
squid (2.2 STABLE5) im Einsatz. Lt. acl dürfen die
Rechner mit den IP 132 - 150 nicht surfen.

Jetzt passierte folgendes: Neuer Rechner, IP 133,
Win98SE, Installation IE5.5SP1. Surfen geht.
(Rechner war ehemals unter IP118 im Einsatz)

Einige Tage später: Freitag, Linux-Server wird neu gestartet.
Montag, IP133 kann (angeblich) noch surfen.
Dienstag, IP133 kann nicht mehr ins I-Net.

Da ich nicht mehr wusste, das 133 ein Surfverbot hat,
habe ich eigentlich nur zufällig in die squid.conf geschaut.
Nachdem ich surfen für alle IPs erlaubt und squid neu
gestartet hatte, konnte jetzt auch die 133 wieder online
gehen.

Ich muss gestehen, dass sich die Geschichte anhört, als
hätte ich gerade einen über den Durst getrunken, aber
es ist wirklich so passiert.

Hat irgendwer ne Idee was da los war???

Grüße
Michael Helms



< Previous Next >