Mailinglist Archive: opensuse-de (6956 mails)

< Previous Next >
Re: KDE über Netzwerk
  • From: Thorsten Haude <yoo@xxxxxxxx>
  • Date: Tue, 20 Nov 2001 14:41:02 +0100
  • Message-id: <20011120144102.M1269@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Moin,

* Lars M. <Cool2@xxxxxxxxxxx> [01-11-20 14:17]:
Am Montag, 19. November 2001 16:51 schrieben Sie:
* Lars M. <Cool2@xxxxxxxxxxx> [01-11-19 16:30]:
Am Sonntag, 18. November 2001 21:00 schrieben Sie:
Wer ist "Sie"?
Weis net wie du das meinst, ist aber auch egal (unbeabsichtigt).
Du solltest den Namen der Person nennen, die Du zitierst. 'Sie' ist in
einer Mailingliste zweckfrei.

Hab ich probiert. Jetzt kommt keine Fehlermeldung wenn ich kde starten
möchte. Nur sehe ich nichts. Es schaltet nicht um auf die Grafische
Benutzeroberfläche.
Wie genau startest Du es, was willst Du erreichen?
ssh -X 192.168.2.1 im Xterm als root
Ganz schlecht, das sollte man nie als root machen. Wenn Du wirklich
unbedingt als root arbeiten mußt, dann log Dich als normaler User ein
und mach ein sux.
Gibt's da schon eine Fehlermeldung? Hast Du die Möglichkeit, Befehle
auszuführen? Was passiert, wenn Du 'xterm' aufrufst' Wann erschient
der Fehler?

Thorsten
--
They that can give up essential liberty to obtain a little
temporary safety deserve neither liberty nor safety.
- Benjamin Franklin

< Previous Next >