Mailinglist Archive: opensuse-de (6956 mails)

< Previous Next >
Re: Problem mit badblocks
  • From: Florian Gross <florian.gross@xxxxxxx>
  • Date: Sat, 17 Nov 2001 18:04:46 +0100
  • Message-id: <20011117180445.B382@xxxxxxxxxxxxxxx>
* Marc Schiffbauer <marc.schiffbauer@xxxxxxxxxxxxxx> textete am 17.11.01:
* Michael Hoeller schrieb am 17.11.01 um 14:06 Uhr:

ich habe mit "badblocks" festgestellt das ich eben diese auf einer
meiner Platten habe.
Kann mir jemand sagen wie ich die behebe oder so markiere das die
keinen Schaden anrichten? Derzeit führt ein Schreibversuch auf
so einen Block zum Stillstand....

Am Besten, du sicherst alle daten der Platte und buegelst dann ein
neues FS drueber unter Beruecksichtigung der badblocks. Ich weiss
dass das mit ext2 geht. Siehe manpage. Mit ext3 wirds dann wohl auch
gehn, Reiser weiss ich nicht, sollte aber auch irgendwie.

Klar geht's mit ext3... zuerst ext2 einrichten und dann das
Journal einrichten.

cu
flo
--
Irgendwer hatt da meinen Namen Flachs geschreibselt. weisst du wer
das gewesen sein könnte? Ich gebe also ein E,ein r,ein s und ein t
in die Buchstabenkasse. Hallo Buchstabenspendendienst! Habt Ihr
das vernommen. [WoKo in dag°]

< Previous Next >