Mailinglist Archive: opensuse-de (6956 mails)

< Previous Next >
Re: Xsane erkennt Scanner nicht /dev/sg1
  • From: Andreas Meyer <anmeyer@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 8 Nov 2001 02:17:11 +0100
  • Message-id: <20011108021711.247319d4.anmeyer@xxxxxxx>
Am Wed, 7 Nov 2001 10:38:40 +0100 schrieb Marcus Roeckrath
<marcus.roeckrath@xxxxxx>:
Waldemar Brodkorb wrote on Dienstag, 6. November 2001 19:46 about

Oder muß die Gruppe auch schreibrechte haben um daten an den
Scanner zu schicken? chmod 660 probieren!

Natürlich, und ich habe mich bisher nicht geäußert, weil das
erstens so
unglaublich klang und zweitens genau diese Winzigkeit übersehen
habe.

Wer den Scanner ansprechen will, braucht rw. Jedenfalls mache ich
es so schon
seit Urzeiten und ohne w geht's nicht, jedenfals bei mir. :-)

So funktioniert das Öffnen von xsane :-), jedoch das Beenden nicht.
Ich erhalte:
Fehler beim Erstellen der Datei: Keine Berechtigung

Ich habe /usr/local/share/sane und /usr/local/etc/sane.d der
Gruppe "scanner" übereignet.

Wohin will xsane denn Schreiben beim Beenden, ohne daß
irgendwas geändert oder gescannt wurde?
Nach /home/andreas/.sane/xsane ?

.sane und xsane gehört der Gruppe "scanner" mit Schreibrecht
für die Gruppe.


Gruß
--

Andreas Meyer http://home.wtal.de/MeineHomepage

< Previous Next >