Mailinglist Archive: opensuse-de (5006 mails)

< Previous Next >
Re: mehr als 8 loop-devices?
On 29 Aug 2001, at 8:55, Peter Blancke wrote:

> On Wed, 29 Aug 2001, David Haller wrote:
>
> > Naja, "haendisch" ist relativ ;)
> >
> > for i in `seq 9 255`; do mknod -m 660 "/dev/loop${i}" b 7 $i; done
>
> Warum eigentlich .../dev/loop${i}...?
>
> Geht es nicht auch mit .../dev/loop$i...?
>
> Sorry, aber ich muss immer allen Dingen _ganz_ _genau_ auf den Grund
> gehen. Hier ist bei mir eine Wissensluecke.

man bash ! (SCNR)

OK, hier die Erklärung:

in diesem Fall ist es egal. Aber stelle dir folgendes vor:

for i in `seq 9 255`; do cp file$ia.txt file$ib.txt; done
for i in `seq 9 255`; do cp file${i}a.txt file${i}b.txt; done

Wo hört die Variable auf? Heißt sie $i? Oder $ia? $ib?

Mit den {} sagst Du der Shell explizit, wo der Variablenname
aufhört und vermeidest somit Fehlinterpretationen.

Andreas

< Previous Next >