Mailinglist Archive: opensuse-de (5264 mails)

< Previous Next >
Re: Funzt bei jemanden der USB MUSTEK 1200 CU Plus Scanner
Am Dienstag, 5. Juni 2001 12:41 schrieben Sie:
> On Monday, 4. June 2001 20:42, Rico Kunz wrote:
> > Hatte genau die gleichen Fehlermeldungen und war kurz vor dem
> > Verzweifeln,doch jetzt klappt es. Bei mir läuft ein SuSE Linux
> > 7.0 mit Standardkernel (2.2.16).
> > Das Mustek-Sane-Backend für den 1200UB ist auf jeden Fall für den
> > 1200CU Plus geeignet und funktioniert sehr gut. Das Problem liegt
> > daran, daß sich das geladene Modul "Scanner" nicht für dieses
> > Gerät verantwortlich fühlt.
> > Die Lösung ist folgende:
> > Die Vendor- und Produkt-ID-Nr.muß dem Modul direkt beim Laden
> > mitgeteilt werden. Das habe ich durch folgenden Eintrag in die
> > "/sbin/init.d/boot.local" gelöst:
> >
> > insmod scanner vendor=0x055f product=0x0008
>
> geht einfacher in dem Du in der Datei /etc/usbmgr/usbmgr.conf
> einen Eintrag
> # 1200 CU+ [Mustek]
> vendor 0x055f product 0x0008 module scanner
> machst
>
> > Nach einem Reboot sollte der Scanner funktionieren.
> > Wenn die Sache mit xscanimage als Gimp-Plugin nicht funktioniert,
> > bietet sich xsane als Frontend an.
>
> Bei mir bietet mir xsane nur meine webcam an. Hast Du nochwas
> zusätzlich definiert?
>
> > Das Gimp-Problem mit der fehlenden "libgimp.so.1" habe ich
> > folgendermaßen gelöst:
> > Gimp (Version 1.2.1) liegt bei mir in "/usr/local". In
> > "/usr/local/lib" befindet sich bei mir
> > "libgimp-1.2.so.001". Von da einfach einen Link nach
> > "/usr/local/lib/libgimp.so.1"legen.
>
> "libgimp-1.2.so.001" gibst es bei mir gar nicht. Nur die
> libgimp-1.2.so.000. Hast Du Dir gimp extra kompiliert?
>
> Gruß
>
> Peter


Hallo Peter,

usbmgr gab es bei mir nicht, hatte es dann installiert und genau diesen
Eintrag in die usbmgr.conf eingefügt. Was habe ich nicht alles probiert.
(Kernel 2.4.1 selber gebacken, Standard-Kernel von SuSE Linux 7.1 (2.4.2)
probiert incl. aller Updates (modutils u.s.w.). usbmgr war bei mir in der
Lage, sämtliche USB-Module zu verwenden nur eben dieses scanner.o nicht. Habe
dann meine alte Konfiguration wieder hergestellt. Ist schon erstaunlich, das
der Scanner mit dem alten 2.2er Kernel läuft.

zu xsane:
hatte ich vorher schon drauf (Version 0.71, selber kompiliert) zusammen mit
sane 1.0.4, bis mein alter Scanner Umax Astra 1220p ausgestiegen ist. Ich
habe dann nur das Sane-Backend mit dem Uninstall-Script entfernt und das
mustek-sane-rpm installiert.

Gimp habe ich selber kompiliert, die libgimp-1.2.so.000 gibt es bei mir
nicht. Wahrscheinlich hast du Version 1.2.0, bei mir 1.2.1 .
Versuch doch mal, libgimp-1.2.so.000 nach libgimp.so.1 zu linken.

Rico Kunz

< Previous Next >