Mailinglist Archive: opensuse-de (4797 mails)

< Previous Next >
Re: Befehl lpr funktioniert nicht..
  • From: Bernd Brodesser <B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 31 May 2001 23:03:46 +0200
  • Message-id: <20010531230346.H4003@xxxxxxxxxxxxxx>
* Linux-AG schrieb am 31.Mai.2001:

> Nur weil viele dasselbe posten, heißt das noch lange nicht, daß das auch
> richtig ist, was die posten.

Das stimmt so allgemein zwar, aber hier geht es zum Teil um die
Etikette, die wird von einer Mehrheit der Leute, die hier schreiben
getragen. Das heißt, ich kenne keinen, der in wesentlichen Punkten
nicht mit ihr übereinstimmt.

> Ich weiß nämlich nur zu gut, daß es viele Leute gibt - wahrscheinlich auch
> hier - die irgendwo mittendrin anfangen zu lesen, aber nicht von anfang an.

Ja, passiert mir auch schon mal? Na und? Bin ich verpflichtet jeden
Thread von Anfang an zu lesen? Oftmals überlese ich Threads, die
schon am Subjekt zu erkennen geben, daß ich von der Materie keine
Ahnung habe. Aber dann kann es durchaus passieren, daß ich später
doch mal in einer Mail hineinsehen und feststelle, daß ich sehr wohl
eine Antwort geben kann. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn
es um einen Befehl geht, den ich nicht ausreichend kenne, aber dann
feststelle, daß es gar nicht so sehr um den Befehl selber geht,
sondern um z.B eine Shellmaskierung. Da kann ich denn sehr wohl was
zu sagen. Warum sollte ich mich da zurückhalten? Oder soll ich dann
den evtl. langen Thread komplett noch mal durchlesen? Wohl kaum.

Wenn ich dann eine Antwort gebe, mit dem der Fragende denn doch
nicht so richtig was anfangen kann, ist das den schlimm? Meist kann
er aber sehr wohl was damit anfangen.

> Dann sehen die noch, daß da einer, den sie womöglich kennen und womöglich
> auch noch für den Guru oder wie auch immer halten, irgendwas postet und
> wettern dann direkt mit, ohne überhaupt zu wissen, was wirklich abgegangen
> ist.


> Ob das auf die Leute hier zutrifft, weiß ich nicht, ich weiß aber, daß ich
> hier ursprünglich freundlich und sachlich - wie ich schon mehrfach betont
> habe - gepostet habe und dann direkt beleidigt wurde.

Von wem bist Du beleidigt worden? Habe ich nicht gelesen. Du aber
hast hier Leute als Idiot bezeichnet, das ist eine Beleidigung. Es
kann durchaus sein, daß jemand eine Antwort gegeben hatt, mit der Du
nichts anfangen kanst, kann sogar sein, daß sie falsch war, kann ich
nicht beurteilen, aber sowas kommt vor und ist keine Beleidigung.

> ----- Original Message -----

Bitte laß das sein.


Bernd

--
Hast Du bei Problemen schon in der SuSE-Support-Datenbank (SDB) nachgesehen?
Auf Deinem Rechner: http://localhost/doc/sdb/de/html/index.html |
mit Apache: http://localhost/doc/sdb/de/html/key_form.html | Zufalls-
Tagesaktuell bei SuSE: http://sdb.suse.de/sdb/de/html/index.html | signatur 2

< Previous Next >
This Thread
Follow Ups