Mailinglist Archive: opensuse-de (4797 mails)

< Previous Next >
Re: Zeitsynchronisation unter SuSE 7.0
  • From: Daniel Brachmann <9d@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 29 May 2001 09:52:25 +0200
  • Message-id: <3B135539.F4E04414@xxxxxxxxxxxxxxx>


Andy Hoppe schrieb:
>
> > From: "Bernd Brodesser"
> > * eno schrieb am 28.Mai.2001:
> > > On Saturday 26 May 2001 05:10, Bernd Brodesser wrote:
>
> > > > Ich hoffe, Du hast eine richtige Standleitung. Oder ghörst Du auch
> > > > zu den Leuten, die eine Flaterate mißbrauchen und damit den anderen
> > > > diese Möglichkeit kaput macht?
>
> > > ich muß dir da wiedersprechen: wenn diese Firmen Flatrates anbieten,
> die, da
> > > die Leute sie dann auch nutzen, zu teuer werden, dann haben sie sich
> eben
> > > verkalkuliert. Wenn sie von vornherein wussten, dass das deren
> > > Flatrate-Modelle nur funktionieren, wenn die User sie eh nur 2Std. am
> Tag
> > > nutzen, dann ist das vielleicht schon Betrug...
> > >
> > > Aber man kann das doch nicht den Usern vorwerfen.
>
> > Ich darf mal aus der Signatur einiger Leute zitieren:
>
> > Absolut korrekt, du darfst. Du darfst auch am Bueffet die letzten
> > 5 Honigbananen auf deinen Teller packen und das kleine Maedchen, das
> > mit Traenen in den Augen hinter dir steht, haemisch angrinsen.
>
> > So ist es. Rein rechtlich hast Du ein Recht dazu. Ist aber den
> > anderen gegenüber höchst unfair und zum anderen idiotisch. Was hast
> > Du davon, online zu sein, nur um online zu sein, ohne daß Du irgend
> > was machst, außer eine IP-Adresse zu belegen?
>
> > Hat sich aber schon erledigt, es gibt so gut wie keine Flatrate
> > mehr. Daß haben die Leute geschaft, die ständig online waren.
> ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
> > ...
>
> Hallo Bernd,
>
> nein, die Flatrate ist gestorben, weil die Telekom ihr Monopol mißbraucht
> und keine echte Flatrate will. In Pressemitteilungen wird dann noch
> behauptet, die meisten Kunden würden diese ja garnicht ausnutzen.
>
> Schade eigentlich, daß es Leute gibt die der Verneblungstaktik der Telekom
> auf den Leim gehen.
>

Jaja die böse Telekom ist an allem Schuld...

Was für einbequemer WEg sein Gewissen zu erleichtern. Die Telekom hat
zwar Teilschuld aber man kann ihr nicht für alles den schwarzen Peter
zuschieben. Die Telekom kann z.B. auchnichts für IP-Knappheit und dafür
dass gewisse Personen die den gnazen Tag online um damit angeben zu
können, dass sie 24h am tag online sind diese knappen IP's blockieren so
dass andere nicht mehr ins Netz können...

Daniel "fengor" Brachmann
--
"Der Anfang und das Ende reichen sich die Hände."

Chinesische Weisheit



< Previous Next >
Follow Ups