Mailinglist Archive: opensuse-de (4797 mails)

< Previous Next >
Re: Zeitsynchronisation unter SuSE 7.0
  • From: Bernd Brodesser <B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 28 May 2001 06:54:27 +0200
  • Message-id: <20010528065427.A5636@xxxxxxxxxxxxxx>
* Martin Puaschitz schrieb am 27.Mai.2001:

> > Bernd meinte die Leute, die mit einer Flatrate für < 100 DM
> > 24 h/d 7 d/w online sind, was letztlich zur Pleite aller
> > großen Flatrateanbieter geführt hat (bzw. zur Einstellung des
> > Angebots) und damit anderen Leuten, die die Flaterate
> > "normal" genutzt haben, das Angebot genommen hat.

> Na gut. Das Problem hat ich bis dato in Österreich noch nicht ergeben.
> Zumindest habe ich nichts davon gehört. Mal sehen was sich ergeben wird.
> Ich zahle für den Zugang in etwa 160 DM pro Monat, hab fixe Ip und so
^^^^^^^
> weiter...ist also wirklich was eine echte Standleitung..

Ok, dann ist ja alles klar. AFAIK war das Problem bei den
Flaterates, daß die dynamische IPs belegt wurden, so daß keine mehr
frei waren.

Eine Standleitung ist hier leicht teurer. ;)

Bernd

--
Bitte die Etikette beachten: http://home.t-online.de/~f.walle/etikette.html
Bitte Realnamen angeben, kein Vollquoting, kein Html, PGP oder Visitenkarten
benutzen. Signatur mit "-- " abtrennen, bei Antworten "Re: " voranstellen,
sonst nichts. |Zufallssignatur 4

< Previous Next >
Follow Ups