Mailinglist Archive: opensuse-de (4797 mails)

< Previous Next >
PPPoE Verbindungsabbau -> Rechner steht
  • From: rknews@xxxxxxx
  • Date: Wed, 16 May 2001 23:44:16 +0200 (CEST)
  • Message-id: <Pine.LNX.3.96.1010516223038.7898A-100000@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

ich hab Probleme mit der PPPoE-Verbindung zu DSL:

Mit den Updates, die in der Supportdatenbank erwaehnt sind, klappt
der Verbindungsaufbau mit dem 2.4.0er Kernel von der SuSE 7.1;
Firewall, Masquerading gehen auch.

Soweit, so gut:)

Problem: Wenn die Verbindung abgebaut wird (egal ob per Hand oder
automatisch nach Timeout), haengt sich der Rechner komplett auf.
Das ist weniger gut:(

In /var/log/messages taucht als letzter Eintrag (manchmal) folgendes auf:

May 15 08:08:34 zaphod pppd[2306]: sent [LCP EchoRep id=0x1magic=0x789bcb1e d9 05 73 07]
^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^[...geht ein
paar Zeilen lang so weiter...]
^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@^@May 15 08:13:46 zaphod syslogd 1.3-3: restart.
^^^^^^^
Hier hab' ich neu gestartet

Dieser Zeichenwust koennte aber vielleicht auch daher kommen, dass das
Dateisystem bei der Aktion teilweise in Mitleidenschaft gezogen wird
(e2fsck findet meist einige Fehler).

Manchmal erscheint auch noch die Meldung, dass ip-down aufgerufen wurde.

Es sieht irgendwie so aus, als ob kurze Zeit nach dem Beenden von PPPoED
irgend etwas passiert; und je nach dem, wie lange das daeuert, koennen
halt noch ein paar Meldungen mehr oder weniger im Log-File abgesetzt
werden...

Das ganze passiert auch, wenn man pppoe direkt aufruft.

Es macht auch keinen Unterschied, ob die PPP*-Sachen im Kernel als Modul
oder fest eingebunden sind.

Hab' ich irgendwas falsch gemacht oder vergessen?


Kurz zur Rechner-Config:

Ethernet-Karte 10/100MBit (PCI) mit RTL 8139 fuer's interne Netz
Ethernet-Karte 10MBit (ISA) mit RTL 8019 fuer DSL
ISDN-Karte (ISA) Fritz! Classic ist auch noch drin

Kernel: 2.4.0 von SuSE 7.1
Packages ppp-2.4.0-5.i386.rpm und pppoed-0.48b1-6.i386.rpm sind
draufgespielt


Hat vielleicht jemand 'ne Idee, wo ich den Hebel ansetzen koennte?


Schoenen Abend noch

Ralf Kinder


< Previous Next >
This Thread
  • No further messages