Mailinglist Archive: opensuse-de (4797 mails)

< Previous Next >
Re: INIT: Id "1" respawning too fast: disabled for 5 minutes
  • From: Marc Mc Guinness <mc_guinness@xxxxxx>
  • Date: Mon, 14 May 2001 08:14:27 +0100
  • Message-id: <3AFF85D3.AAC41257@xxxxxx>
Hallo!

Wuuuuuhuhuuhäääää!
Ich habe das Wochenende dazu genutzt alles komplett neu zu
installieren (dieses Mal SuSE 7.1 komplett). Ich wußte mir einfach
nicht mehr anders zu helfen...

Christian Hilgers schrieb:
>
> > -----snipp-------
> > 1:123:respawn:/sbin/mingetty --noclear tty1
> > 2:123:respawn:/sbin/mingetty tty2
> > 3:123:respawn:/sbin/mingetty tty3
> > 4:123:respawn:/sbin/mingetty tty4
> > 5:123:respawn:/sbin/mingetty tty5
> > 6:123:respawn:/sbin/mingetty tty6
> > -----snipp-------
> >
>
> Hört sich ganz nach einer zerschossenen Library an oder der ld ist der
> falsche. Ich glaube das ist es wohl eher.
>
> Probier mal folgendes
>
> SuSE Rettungssystem von CD
> Altes / mounten.
>
> Folgende Files vom Rettungssystem auf die alte Platte kopieren (Natürlich an
> die richtigen stellen)
> /sbin/mingetty
>
> Die Librarys dazu.
> /lib/libc.so.6
>
> Den Linker
> /lib/ld-linux.so.2 (Link)
> /lib/ld-* (Darauf zeigt der Link)
>
> Wenns mit login Propleme gibt login auch noch kopieren

Trotzdem vielen Dank,

Marc

< Previous Next >