Mailinglist Archive: opensuse-de (4770 mails)

< Previous Next >
Re: nameserver -Problem mit resolv.conf



On 30 Nov 2000, at 9:21, Peter Stanislaus wrote:

> Hallo,
>
> ich habe mal wieder ein kleines Problem. Ich habe auf meinen Server
> den bind 8 von SuSE Linux 6.4 laufen.
>
> ich habe folgendes in die resolv.conf eingetragen:
>
> search mayer.de
> nameserver 130.1.9.29
>
> nach einem neustarten des Nameserver über /sbin/init.d/named restart
> funktioniert alles einwandfrei;

Häähh?
Wieso startest du den named neu, wenn Du die resolv.conf änderst?
Das hat so direkt nichts miteinander zu tun. Während Änderungen an
der resolv.conf einen Einfluß auf die Auflösung von hostname <-> ip
haben und sofort wirken, mußt Du den bind nur neu starten, wenn Du
dessen Konfiguration geändert hast.

>
> aber nach einem reboot steht folgendes in der resolv.conf
>
> search linux.mayer.de
> domain linux.mayer.de
> nameserver 145.253.2.11
> nameserver 145.253.2.75
>
> das ist natürlich ziemlich schlecht, weil der Server jetzt seine
> ganzen IP-Anfragen über den Externen Nameserver versucht zu
> beantworten. Ich habe der resolv.conf nur Schreibrechte gegeben, das
> hat aber auch nichts gebracht
>
> Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen

Das macht dein SuSE so, weil Du in der /etc/rc.config dem Teil
gesagt hast, daß er deine resolv.conf anlegen soll.

Lösung:
a) SuSE das verbieten
b) Deine neuen Werte in die /etc/rc.config eintragen und SuSE
machen lassen.

Andreas

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References