Mailinglist Archive: opensuse-de (4770 mails)

< Previous Next >
Re: bash
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Tue Nov 07 02:13:25 2000
  • Message-id: <20001107031325.B4852@xxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Thomas,

ich weiß zwar nicht, was Deine Mail mit
Sendmail X-Authentication warning
zu tun hat? Bitte nicht einfach in einem anderen Thread hängen,
sondern einen neuen anfangen.

* thomas pons schrieb am 06.Nov.2000:

> ich hab ein script wo allerlei zeugs passiert und am ende will ich
> befehle aus einer datei rausholen (die dynamisch generiert wird) und
> diese ausführen.
> also z.b.
> -
> #!/bin/sh
> echo "blabla"
> include 'echo.dyn' (oder wie der befehl auch immer heisst)
> -
> und in der echo.dyn steht dann z.b.: echo "blabla2"
> der inhalt der datei echo.dyn soll also einfach ausgelesen und genau
> an der stelle ausgeführt werden wo der befehl steht.

Ich hoffe Dich richtig verstanden zu haben. Du willst am Ende Deines
Skripts ein weiteres aufrufen? Dann tu es einfach. ;) Bei Linux wird
nicht zwichen Skript und Binary unterschieden.

Also am Ende einfach:

echo "blabla" # Oder was auch immer, die letzte Zeile des Skripts halt.
echo.dyn

o einfach kann es sein. ;) Dafür muß echo.dyn allerdings ausführbar
sein. Eine andere Möglichkeit ist:

ource echo.dyn

oder kürzer

. echo.dyn

dann wird mit der gleichen Shell weitergearbeitet. Da der Befehl am
Ende des Skripts steht, ist es mehr oder weniger egal.

Bernd


--
Hast Du bei Problemen schon in der SuSE-Support-Datenbank (SDB) nachgesehen?
Auf Deinem Rechner: file://usr/doc/susehilf/index.html |
mit Apache: http://localhost/doc/susehilf/index.html | Zufalls-
Tagesaktuell bei SuSE: http://sdb.suse.de/sdb/de/html/index.html | signatur 2

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References